Buch-Rezension: It’s Gin Time von Jonas, Kaffer und Schulze Lohoff

Gut ein Jahr ist es nun her, als das erste nennenswerte deutsche Gin-Buch den Markt betrat. Mit dem Hype kommt aber auch weitere Literatur. So steht It’s Gin Time seit wenigen Wochen in den Händlerregalen. Kein Nachschlagewerk, sondern ein Buch über Lebensgefühl mit Gin und Tonic. Für alle G&T Fans, Gin-Liebhaber und Freunde guter Unterhaltung ein Pflichtkauf.

Weiterlesen... · Kommentar { 1 }

Laphroaig Select im Test

Pünktlich zum bevorstehenden Marktstart schickte uns die PR-Agentur für Laphroaig Deutschland eine Verkostungsprobe des neuen Laphroaig Select. Als Standardqualität soll er das Portfolio der Islay-Brennerei dauerhaft ergänzen. Wodurch Single Malts ohne Altersangabe nun bei Laphroaig auch schlussendlich die Oberhand erhalten.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

Gewinnspiel: Eine Flasche des limitierten Woodford Reserve Classic Malt für Sie?

Die Destillerie Labrot & Graham und mit ihr die Mark Woodford Resere verbindet man gemeinhin mit Bourbon Whiskey. In achter Ausgabe der Master’s Collection wagt man sich bei L&G mit dem Straight Malt und Classic Malt aus dem Mais-Korsett. Laut Brennerei sind dies die ersten beiden reinen Malz-Whiskeys aus Kentucky seit der Zeit der Prohibition. Den Woodford Reserve Classic Malt können Sie mit etwas Glück nun gewinnen.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

Mit Torf & Wein: Octomore Meleager und Epione

Vorbei scheint die Schlacht zwischen so manchen Islay-Destillerien zu sein, die noch vor 2 – 3 Jahre tobte. Mit immer höherer Konzentration an “rauchigen” Verbindungen schien man sich übertrumpfen zu wollen. Immer noch hochgradig torfig wendet sich einer jener Hauptakteure nun aber mit dem Octomore Meleager und Epione einer neueren Produktionspolitik zu: Finishing in französischen Weinfässern.

Weiterlesen... · Kommentar { 1 }

IWA: Irland bekommt eigene Whiskey Association

Um der steigenden Nachfrage und den positiven Zukunftsprognosen der Irish Whiskey-Kategorie entgegenzutreten, gründete das Gros der irischen Whiskybrennereien und -unternehmen einen gemeinsamen Interessenverband: die Irish Whiskey Association. Diese soll in erster Linie zwischen Politik und Unternehmen vermitteln, Whiskey Start-Ups unterstützen und die Qualität Irish Whiskey sichern. Ganz die SWA.

Weiterlesen... · Kommentare { 2 }