Sherry-Whisky im Vergleich – Tomatins neue Cuatro-Serie » cuatro, Sherry, Tomatin » Eye For Spirits

Werbung

Sherry-Whisky im Vergleich – Tomatins neue Cuatro-Serie

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone

tomatin_cuatro

Der aktuelle Trend Whiskys ohne Altersangabe auf den Markt zu schmeißen, scheint die Highlands-Brennerei Tomatin kaum zu tangieren. Fast alle Single Malt Whiskys im Portfolio solide mit einer Jahreszahl versehen, bringt das Unternehmen nun ihre neueste Scotch-Reihe auf den Markt: Tomatin Cuatro. 4 Single Malts, 4 x 12 Jahre und 4 verschiedene Sherry-Finishs. Whiskys mit Diskussionspotential also.


Was sich Tomatin für ihre neuesten Produkte hat einfallen lassen, bricht keine Tabus. So gesehen ist es nicht einmal ein Novum. Es gibt noch ausreichend 12 jährige Whiskys und auch noch solche mit verschiedenen Sherry-Finishs. Was allerdings der Clue an der ganzen Geschichte rund um die Tomatin Cuatro-Serie ist, ist seine perfekte Vergleichbarkeit.

Insgesamt 4 Single Malt Whiskys veröffentlicht Tomatin in seiner Cuatro-Serie (spanisch: cuatro – vier), alle am exakt gleichen Tag destilliert. Anschließend wurde der Rohbrand für 9 Jahre in Ex-Bourbonfässern gelagert. Soweit so gut. Das besondere folgt allerdings anschließend.

Aufgeteilt auf 4 verschiedene Ex-Sherryfässer gab Tomatin dem Whisky nun weitere 3 Jahre Zeit Aromen aus dem Fass zu saugen. Der Unterschied zwischen den verschiedenen Whiskys liegt also exakt nur in ihrem Finish verschiedener Sherry-Fässer, namentlich Fino, Manzanilla, Oloroso, und Pedro Ximénez.

Jede Abfüllung der Tomatin Cuatro-Serie ist mit umgerechnet ca. 62,- € veranschlagt. Ob es die Kollektion allerdings auch in Deutschland geben wird, ist noch ungewiss. Abgefüllt wurden aus je einem Typ Sherryfass nämlich lediglich 1500 Flaschen.


 

Philip ist Gründer und Autor von EYE FOR SPIRITS – ONLINE MAGAZIN FÜR TRINKGENUSS und Autor des Whisky-Buchs. Folge ihm auf Facebook oder erfahre mehr über ihn und EYE FOR SPIRITS.
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Dann erhalte alle zukünftigen Artikel von Eye for Spirits. Kostenfrei. Bequem in dein Postfach.

, ,

Ein Kommentar für Sherry-Whisky im Vergleich – Tomatins neue Cuatro-Serie

  1. kallaskander 9. September 2014 zu 15:30 #

    Hi there,

    laut den whsky experts gibt es einen Preis für Österreich, 50.- € pro Sorte, 185.- € im Set.

    Das Problem wird sein, daß von den 1500 Flaschen zu viele Länder bedient werden müssen, so daß vielleicht 200 Flaschen von jeder Sorte pro Land zu verteilen sind.

    Das ist nichts, selbst bei dem überteuerten Preis.

    Daß Tomatin ganz traditionell an Altersangaben festhält, könnte am japanischen Besitzer liegen, die Japaner sind ein wesentlich traditionsbewußteres Volk als die Schotten…. obwohl dort sich einige unter Berufung auf „Tradidition“ aus dem vereinigten Königreich verabschieden wollen, weil sie dort unterdrückt seien…

    Que tempora, que mores…

    Greetings
    kallaskander

Schreibe einen Kommentar