Werbung

Anis als Handwerk: der neue Pastis Argalà

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone

Wenn man sie hierzulande bekommt, dann meist ausschließlich aus dem Sortiment großer, etablierter Marken. Selten stammt bei uns ein Pastis aus den Händen zweier Jungunternehmer. Seit kurzem steht mit dem Pastis Argalà jedoch eine jener Anis-Spirituosen in unseren Regalen. Ein Pastis aus den Händen zweier junger Italiener.


pastisargkUrsprünglich eine Spirituose des französischen Südens macht sich nun ein Pastis aus dem italienischen Piemont auf, die hiesige Bar- und Genusswelt zu überzeugen. Sowohl inhaltlich als auch optisch. Und zumindest Zweiteres kann ich bis jetzt, so wie die Flasche neben mir steht, durchaus bestätigen. Die Flasche mit ihrem leicht verspielt-nostalgischen Label erinnert etwas an jene der Whisky Blending-Marke Compass Box.

Bis zur maximalen Höchstgrenze von 45 %Vol. produziert, basiert der Pastis Argalà auf einem Mazerat aus Anis und diversen alpinen und exotischen Kräutern. Darunter Süßholz, Wildfenchel, Wildthymian, Melisse, Rosmarin, Kardamom, Zimt und schwarzer Pfeffer.

Enrico und Piero, die beiden Gründer von Pastis Argalà, sehen ihr Destillat allerdings nicht nur im Pur- und Cocktailbereich, sondern auch als gehaltvolle Zutat in der Küche. Rezeptvorschläge wie „Törtchen aus Bitterschokolade, Kaki und Pastis Argalà“ bieten die Jungs zudem auf ihrer Website.

Pastis Argalà ist in Deutschland derzeit in 2 verschiedenen Größen verfügbar: Die 0,2 Liter-Flasche für 14,90 Euro und die 0,7 Liter-Variante für 29,90 Euro. Wer nun seine Heim- oder professionelle Back-Bar mit dem Piemont Pastis bereichern möchte, kann dies über den Online-Shop Dr. Kochan Schnapskultur.


 

Philip ist Gründer und Autor von EYE FOR SPIRITS – ONLINE MAGAZIN FÜR TRINKGENUSS und Autor des Whisky-Buchs. Folge ihm auf Facebook oder erfahre mehr über ihn und EYE FOR SPIRITS.
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Dann erhalte alle zukünftigen Artikel von Eye for Spirits. Kostenfrei. Bequem in dein Postfach.
Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar