Balvenie-Fans aufgepasst: der Tun 1509 Batch 2 steht im Regal » Eye For Spirits

Werbung

Balvenie-Fans aufgepasst: der Tun 1509 Batch 2 steht im Regal

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone

The Balvenie Tun 1509 Batch 2

Mit der für Außenstehende schon fast kryptischen Bezeichnung Tun 1509 Batch 2 bringt die Scotch-Brennerei The Balvenie diesen September ihren neuesten Single Malt auf den Markt. Freuen dürfen sich dann auch deutsche Fans. Allerdings sollte man schon den ein oder anderen Groschen beiseite gelegt haben. Kommt dieser Scotch doch mit einer ansehnlichen Preisempfehlung von 279,- Euro daher.


Prestige kostet eben. Rarität sogar noch mehr. Bringt dann Schottlands dienstältester Malt Master noch die zweite Version seiner Liebhaber-Serie Tun 1509 auf den Markt, klettert der Preis recht schnell auf einen 3-stelligen Wert.

Dafür soll der Kunde und Whisky-Fan allerdings mit einer Melange aus insgesamt 32 verschiedenen Fässern belohnt werden. Bei 23 davon handelt es sich um Ex-Bourbonfässer, die restlichen 9 sind Ex-Sherryfässer. Anschließend kommen jene Whiskys für den The Balvenie Tun 1509 Batch 2, wie der Name bereits vermuten lässt, in ein Fass in Tun-Größe.

In diesem 1.000 Liter großen Fass werden die 32 Whiskys anschließend noch für eine gewisse Zeit ruhen gelassen. Zeit also sich zu vermählen und auszubalancieren.

Zwar erfährt man offiziell weder etwas über die Dauer dieser „Ruhephase“ noch über die einzelnen Lagerzeiten der 32 verwendeten Fässer. Allerdings verspricht die Brennerei sowie deren hiesiger Vertrieb Campari Deutschland viel Information für’s Geld:

Whisky-Liebhaber erhalten zusätzlich zu jeder Flasche Tun 1509 Batch 2 detaillierte Informationen zum Produkt. Grafisch aufbereitete Geschmacksprofile geben Auskunft über jedes einzelne der ausgewählten Fässer sowie den Gesamtcharakter des resultierenden Single Malts.

Der Balvenie Tun 1509 Batch 2 ist ab sofort erhältlich. Er erscheint mit 50,3 %Vol. und ohne Kaltfiltrierung. Für den deutschen Mark stellt das Unternehmen 250 Flaschen zur Verfügung.


 

Philip ist Gründer und Autor von EYE FOR SPIRITS – ONLINE MAGAZIN FÜR TRINKGENUSS und Autor des Whisky-Buchs. Folge ihm auf Facebook oder erfahre mehr über ihn und EYE FOR SPIRITS.
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Dann erhalte alle zukünftigen Artikel von Eye for Spirits. Kostenfrei. Bequem in dein Postfach.
Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar