Werbung

Mit dem Sinatra Century betritt Jack Daniel’s endgültig den Luxus-Bereich

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone

3 Jahre ist es nun her, da lancierte Jack Daniel’s unter seinem Dachkonzern Brown-Forman den prestigeträchtigsten Tennessee Whiskey seit langem. Die Rede ist vom Jack Daniel’s Sinatra Select. Eine Hommage an den berühmten US-Sänger und JD-Fan. Nun folgt mit dem Sinatra Century der Nachfolger. Teurer, seltener und vor allem luxuriöser.


sinatracenturyEs ist kein Whiskey für die Massen. Hierfür ist er zu teuer und schlicht zu selten. Der neue Jack Daniel’s Sinatra Century ist vielmehr ein Produkt, das einem der bekanntesten Fans der Marke Tribut zollen möchte, und den Ruf des Unternehmens aus Tennessee als Prestige Whiskey-Produzent aufpolieren soll. Zumindest die Eckdaten, die zum neuen Sinatra Century veröffentlicht werden, sprechen voll und ganz dafür.

War sein Vorgänger Sinatra Select zwar limitiert, aber für die meisten Endkunden 2013/2014 meist durchweg verfügbar, wird es bei der neuen Qualität aus dem Hause Jack Daniel’s gänzlich anders aussehen. Mit dem neuen Sinatra Century anlässlich des 100. Geburtstags von Frank Sinatra am 12.12.2015 legt das Unternehmen den Fokus auf eine neue „Deluxe-Edition“.

Diese ist auf 66 Flaschen für den deutschen Markt beschränkt. Hinzukommt eine Unverbindliche Preisempfehlung von 450,- Euro je 1 Liter Flasche. Eine Auslieferung des neuen Jack Daniel’s Sinatra Century macht bei der begrenzten Stückzahl freilich keinen Sinn. So erfolgt der für Oktober geplante Verkauf ausschließlich über die offizielle Website des Unternehmens.

Abseits der 50 %Vol., mit denen der Jack Daniel’s Sinatra Century abgefüllt wird, erfährt man kaum etwas über die Herstellung selbst. Informationen zu Reifungszeit, Fassauswahl etc. gibt es folglich nicht.

Aber bei Jack Daniel’s ist dies auch keinen großen Aufschrei Wert, legt das Unternehmen seit jeher mehr Wert auf Marken-Assoziationen als auf Hintergrundinformationen. Man könnte sagen, Jack Daniel’s habe No-Age-Statements zu einer Art Kunst gemacht.


 

Philip ist Gründer und Autor von EYE FOR SPIRITS – ONLINE MAGAZIN FÜR TRINKGENUSS und Autor des Whisky-Buchs. Folge ihm auf Facebook oder erfahre mehr über ihn und EYE FOR SPIRITS.
Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar