Werbung

Neuer Don Papa Rum 10 Jahre kommt elegant und mit wenig Information

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone

Bildquelle: www.sierra-madre.de

Als der Don Papa Rum 7 Jahre vor knapp eineinhalb Jahren auf dem deutschen Markt erschien, war er eine Art Kuriosum der Rum-Branche. Nicht nur aufgrund seiner unkonventionellen Herkunft, auch Bouquet und Geschmack ließen sich schwer einordnen. Nun legt die philippinische Destillerie mit einer noch älteren Qualität nach. In den Startlöchern steht der Don Papa Rum 10 Jahre.


Nur 1,5 Jahre dauerte es, da bringt die Bleeding Heart Rum Company mit ihrem hiesigen Importeur Sierra Madre GmbH bereits die nächste Qualität der Rum-Marke Don Papa auf den deutschen Markt. 3 Jahre älter und äußerlich eleganter wartet der philippinische Don Papa Rum 10 Jahre nun auf Fans.

Wie viele Rum-Hersteller geht auch die Brennerei von der philippinischen Insel Negros beim neuen Don Papa Rum 10 Jahre recht sparsam mit Hintergrundinformationen um. Das heißt, der Kunde erfährt zwar, dass das Destillat aus Fässern aus amerikanischer Weisseiche stammt, jedoch nicht, ob es sich um ausgebrannte, neue oder Ex-Bourbonfässer handelt.

Hinzukommt die Crux mit dem Alter. Ich finde es immer schwierig, über das Alter eines Rums zu schreiben. Zu sehr ist die Spirituosen-Szene auf klare Altersdefinitionen aus der Scotch-, Cognac- etc. Branche fixiert. Was meiner Ansicht nach auch gut so ist. Das heißt, in einem Destillat mit Altersangabe, gibt diese Zahl das Alter des jüngsten enthaltenen Brands an.

Bei Rum ist dies nicht pauschal so. Meines Wissens nach auch nicht beim Don Papa Rum 10 Jahre. Das heißt, das Alter des jüngsten enthaltenen Tropfens ist unbekannt.

Auch erfährt man aktuell noch nichts über den Preis. Die offizielle Pressemitteilung spricht zwar an der einen Stelle von „small batch Super-Premium-Rums“ aber an anderer von „small batch Premium-Edition“. Beides heißt für den Geldbeutel des Endkunden aber selten etwas Gutes.

Betrachtet man allerdings die Preise so manchen Online-Händlers, dürfte sich der neue Don Papa Rum 10 Jahre aller Voraussicht nach im Bereich von moderaten 50,- Euro à 0,7 Liter bewegen.


 

Philip ist Gründer und Autor von EYE FOR SPIRITS – ONLINE MAGAZIN FÜR TRINKGENUSS und Autor des Whisky-Buchs. Folge ihm auf Facebook oder erfahre mehr über ihn und EYE FOR SPIRITS.
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Dann erhalte alle zukünftigen Artikel von Eye for Spirits. Kostenfrei. Bequem in dein Postfach.

3 Kommentare für Neuer Don Papa Rum 10 Jahre kommt elegant und mit wenig Information

  1. sawgf 8. Oktober 2015 zu 19:15 #

    Und wahrscheinlich wieder mit jeder Menge zugesetztem Zucker, Glycerin und Vanillearoma…

  2. Marco 11. Oktober 2015 zu 23:18 #

    Ich denke das aufgrund der Farbe auch mit Caramell bzw. Zuckerkulör gearbeitet wird. Schließlich ist ja alles was ausserhalb der EU hergestellt wird nicht kontrollierbar……..

    Eigentlich sieht es eher so aus als hätten Sie die Melasse flüssig abgefüllt 😀

Schreibe einen Kommentar