Werbung

Wacholder aus dem Fass: Der neue Windspiel Reserved Gin

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone

Er war in den vergangenen fetten Jahren des Gins eines jener Destillate, die den Rohstoff zum Aushängeschild erkoren. Die Rede ist vom rheinländischen Windspiel Gin. Über ein Jahr nach seinem Marktstart im Jahr 2014 steht nun der Nachfolger des Kartoffel-Gins bereit: der Windspiel Reserved Gin. Eine fast 50 %ige Melange aus Wacholder und Eiche.


Reserved_GinEs ist gewissermaßen eine Gratwanderung zwischen Leidenschaft für sein Produkt und seine Marke auf der einen Seite und unternehmerisches Risiko auf der anderen. Vor allem dann wenn man in einen randvollen Markt sein zweites Produkt wirft. Es sei denn, man kramt eine pfiffige, neue Idee heraus.

Gut, neu ist die Idee seinen Gin ins Eichenfass zur Reifung zu geben, nicht. Allerdings trauten sich dies in jüngster Vergangenheit nur wenige Hersteller. Bei der Eifelion GmbH aus der Vulkaneifel ging man dieses Wagnis mit dem neuen Windspiel Reserved Gin allerdings ein. Und der erste Eindruck, den wir vom neuen Eichenfass-Gin bei einer Brennerei-Besichtigung vergangenen August erhielten, war vielversprechend.

Anfang diesen Jahres begann man bei Windspiel mit dem Basteln an einer geeigneten Gin-Rezeptur. Das Ziel war ein Destillat, das trotz mehrmonatiger Fasslagerung eine dominante Wacholdernote besitzt.

Laut Aussage des Unternehmens soll der neue Windspiel Reserved Gin allerdings keine dauerhaft verfügbare Qualität werden. Speziell für das diesjährige Weihnachtsgeschäft wurde lediglich eine Charge von 1.600 Flaschen produziert.

Abgefüllt wird der neue Fass-Gin mit einem Alkoholgehalt von satten 49,3 %Vol. Zu welchem Preis er allerdings ab Mitte Oktober für Fachhandel und Gastronomie zur Verfügung stehen wird, ist noch nicht bekannt. Da die Standard-Qualität des Windspiel Gins einen Preis von ungefähr 40,- Euro à 0,5 Liter besitzt, gehe ich davon aus, dass die Reserved-Qualität deutlich darüber liegen wird.


 

Philip ist Gründer und Autor von EYE FOR SPIRITS – ONLINE MAGAZIN FÜR TRINKGENUSS und Autor des Whisky-Buchs. Folge ihm auf Facebook oder erfahre mehr über ihn und EYE FOR SPIRITS.
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Dann erhalte alle zukünftigen Artikel von Eye for Spirits. Kostenfrei. Bequem in dein Postfach.
Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar