Werbung

Advertorial: Bremens Bottle Market geht mit Wachstum in die nächste Runde

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone

Bildquelle: Messe Bremen

Ende diesen Monats bekommt Bremen wieder einen Hauch Schottland zu spüren. Im Rahmen der Bottle Market-Messe vom 20. bis 22. November 2015 treffen sich in der Stadt an der Weser Händler schottischer Kilts, Fudges und anderer Produkte nordbritischer Lebensart. Vorne mit dabei: Scotch Importeure, Händler und Produzenten des Gerstendestillats.


Dafür, dass der Markt an Premium-Destillaten boomt, gibt es viele Indikatoren. Eine davon ist die Anzahl der gehaltenen Messeveranstaltungen. Deutschland ist dabei weltweit an vorderster Front mit dabei. Kaum ein anderes Land hält jährlich derart viele Spirituosen-, vor allem Whisky-Messen ab wie die Bundesrepublik.

Eine der jüngsten Zuwächse deutscher Messen für High End-Destillate ist der Bremer Bottle Market.

In Kombination mit der entsprechenden Weihnachtsmesse setzen die Jungs und Mädels hinter der neuen Veranstaltung allerdings nicht ausschließlich auf den flüssigen Genuss. Schottischer Lifestyle steht in der Mitte und im Blickpunkt.

Neben klassischen Kilt-Ausstellern werden unter anderem Händler schottischen Haggis, Fudges etc. vor Ort sein. Ohne Frage wird allerdings ein besonders Auge auf Premium-Destillate geworfen. In erster Linie Whisky.

So soll ein extra eingerichteter „German Whisky Point“ die Sonderstellung hiesigen Whiskys hervorheben, seinen eigenen Charakter verdeutlichen. Eine Hand voll Brennereien wie Slyrs, finch etc. stehen dort bereit, um Kunden zu überzeugen.

Zweifelsohne liegt aber das Hauptaugenmerk der Veranstaltung auf schottischem Single Malt. So konnte die Bottle Market-Messe auch in diesem Bereich im Vergleich zum Vorjahr Wachstumszahlen im Bereich der Aussteller verbuchen. Zu den alten kamen neue hinzu.

Wir waren im letzten Jahr so begeistert, wie schon lange nicht mehr bei einer Erstveranstaltung. 2015 sind wir mit doppelt soviel Standpersonal und deutlich mehr Ware gerne wieder am Start.

Die Messe ist perfekt organisiert, die Besucher kamen reichlich und waren eine tolle Mischung aus Whiskyenthusiasten, Gelegenheits Malt Trinkern und totalen Neulingen. So wünschen wir uns das eigentlich auf jeder Messe. Wenn es dieses Jahr so weitergeht, wird das ein toller Jahresabschluß!

– Andrea Caminneci, Caminneci wine & spirit partner

Für uns ist der Bottle Market natürlich ein Heimspiel und als hanseatisches Unternehmen haben wir die Messe von Anfang an mit unterstützt. Im Norden liegt noch viel Potential und wer einmal auf einem Whiskytasting oder einer anderen Spirituosen-Veranstaltung in Bremen war, der weiß, dass hier die Begeisterung besonders groß ist. 

Wir werden die neuesten Abfüllungen von Douglas Laing mit dabei haben. Sogar YULA wird im Ausschank sein. Ein 36 jähriger Port Ellen, der neue BOLD von Paul John und die neue Writers Tears Cask Strength 2015 sind auch dabei. Und das ist nur eine kleine Auswahl.

– Timo Lambrecht, Bremer Spirituosen Contor

Obligatorisch für eine Premium-Messe ist zudem das Angebot eines Rahmenprogramms einschließlich Tastings und Vorträgen. So erwartet Besucher beim Bottle Market 2015 neben Vorträgen und Tastings wie zu „Whisky & Schokolade“ auch jene zum Thema „Gin“. Geleitet von Julia Nourney.

Informationen zum Bottle Market 2015:

  • Öffnungszeiten:

Freitag, 20. November 2015 11.00 – 20.00 Uhr
Samstag, 21. November 2015 11.00 – 20.00 Uhr
Sonntag, 22. November 2015 11.00 – 17.00 Uhr

  • Preise:

(Gilt als Kombiticket Christmas & MORE/BOTTLE MARKET)

Tageskarte Erwachsene: 7,50 Euro
Ermäßigte Tageskarte: 6,50 Euro
2-Tages-Ticket: 10,00 Euro

  • Veranstalter:

MESSE BREMEN
WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH
Findorffstraße 101
28215 Bremen


Offenlegung: Dieser Artikel ist im Rahmen einer Kooperation mit dem entsprechenden Unternehmen entstanden. Der Inhalt muss nicht zwangsläufig mit der Meinung des Autors übereinstimmen.

Philip ist Gründer und Autor von EYE FOR SPIRITS – ONLINE MAGAZIN FÜR TRINKGENUSS und Autor des Whisky-Buchs. Folge ihm auf Facebook oder erfahre mehr über ihn und EYE FOR SPIRITS.
Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar