Werbung

Das erste Whisky-Buch von Eye for Spirits steht in den Startlöchern

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone

Bildquelle: tomer turjeman/Fotolia

Wir wollten etwas auf die Beine stellen, das es so detailliert im deutschsprachigen Raum noch nicht gibt. Was dir einen Mehrwert bringt. Es waren einige Kaffees bis hierher. Aber nun sind wir mit über der Hälfte fertig. Die Hälfte, das bedeutet über 100.000 Zeichen, Dutzende Infografiken und stimmungsvolle Bilder. Wovon ich gerade schreibe, ist das erste Whisky-Buch von EYE FOR SPIRITS.


Im Frühjahr 2016 ist der Veröffentlichungstermin, den wir anpeilen. Ende des 1. Quartals soll es erscheinen: das Whisky-Buch von EYE FOR SPIRITS. Was wir dir dann digital und als Printversion in die Hand drücken möchten, ist ein nahezu zeitloses Werk, das dein Hintergrundwissen und vor allem deine Whisky Tasting-Erfahrung auf ein neues Level heben soll. Zumindest arbeiten wir aktuell wie die Lemminge daran.

Warum ein weiteres Whisky-Buch?

Schaue ich mich in meinen Regalen oder meinem Rechner so um, dann ist in den Jahren doch einiges an Whisky-Literatur zusammen gekommen. Nur selten war ein Fehlkauf dabei, die meisten hingegen waren solide Werke.

Vielleicht besitzt du selbst einige dieser Bücher. Dann ist dir eventuell aufgefallen, dass für diese meist eine immer wiederkehrende Gliederung verwendet wurde: Herstellung, Regionen, Brennereien.

Cover des Whisky-Buchs von EYE FOR SPIRITS; Zum Vergrößern Bild anklicken

Cover des Whisky-Buchs von EYE FOR SPIRITS; Zum Vergrößern Bild anklicken

In fast keinem meiner Bücher zum Thema Whisky habe ich allerdings jemals mehr als 7 oder 8 Seiten über Destillerien gelesen. Ganz einfach aus dem Grund, weil sie meist veraltete und damit falsche Informationen enthielten. Ein Buch, das vor 4, 5 oder noch mehr Jahren erschien, ist einfach nicht mehr up-to-date. Möchtest du dich ernsthaft über Veränderungen einzelner Brennereien oder des gesamten Marktes informieren, dann gibt es nur ein Buch: Das Malt Whisky Yearbook.

Dieses Buch ist aus meiner persönlichen Sicht eines der fundiertesten Werke über Destillerie-Details und Marktentwicklung. Da sich beide Aspekte aber im ständigen Fluss befinden, ist eine jährliche, überarbeitete Neuerscheinungen des Malt Whisky Buchs unabdingbar.

Da es für diese Positionen also bereits ein empfehlenswertes Nachschlagewerk gibt, war es für uns relativ sinnlos noch eines nachzuschieben. Wir wollten euch daher ein Whisky-Buch präsentieren, was euch definitiv einen Mehrwert bringt. Etwas, das es so noch nicht gab.

Das Konzept hatte einige Zeit in Anspruch genommen. Die Frage zu beantworten, mit was euch, den EfS-Lesern und Whisky-Enthusiasten am meisten gedient ist. Und was wir am besten können. Diese Schnittstelle zu finden, war bisher die größte Herausforderung.

Nach einigen Wochen herumschreiben und diskutieren, hatten wir das Konzept und die Idee endlich zu Papier gebracht. Das Whisky-Buch von EYE FOR SPIRITS wird neben einigen kleineren Kapiteln 2 große markante Segmente enthalten.

Zum einen wird es einen Herstellungsteil geben. Bei diesem war unser größtes Ziel, so detaillierte Hintergrundinformationen zusammenzutragen wie sie noch in keinem deutschsprachigen Whisky-Buch zu finden sind. Alles flüssig geschrieben und verständlich erläutert.

Der andere große Block des kommenden Buches wird das Sensorik- und Verkostungs-Kapitel sein. Wie verkostest du am besten? Was ist der Unterschied zwischen Geschmack, Aroma und Bouquet? Wodurch wirst du in deiner Wahrnehmung beeinflusst? Wie funktioniert dein Sinnesapparat, mit dem du Whisky wahrnimmst? Wie kannst du ihn beeinflussen, damit du das letzte Tröpfchen Genuss herausholst? All dies sind Fragen, die wir dir im Whisky-Buch beantworten werden. Aber auch ein Unterkapitel zu Off-Notes und Fehlnoten im Whisky wird es geben.

Kurzum, es wird ein Buch, das von der ersten bis zur letzten Seite den Genuss von Whisky in all seinen Facetten im Fokus hat. Keine Destillerie-Beschreibungen, keine Whisky-Geschichte, die man im Netz zuhauf findet.

In wenigen Wochen sind wir fertig 

Unser Ziel, an dem wir aktuell arbeiten, ist es, dir das Whisky-Buch zwischen Februar und März überreichen zu können. Die gesamte Schreibarbeit sollte im Januar beendet sein. Wir haben uns dazu entschieden, das Whisky-Buch im Eigenverlag zu veröffentlichen. Dies gibt uns die Möglichkeit, die Gestaltung 1:1 an den Text anzupassen und dir ein Layout zu bieten, das nicht bereits von zig anderen verwendet wird. Es wird also ein Unikat.

Erscheinen wird das Whisky-Buch von EYE FOR SPIRITS zunächst als eBook, kurze Zeit darauf als Print-Version.

Nun schreiben wir das Buch nicht, weil wir den Feierabend für überbewertet halten, sondern weil wir dir einen Mehrwert liefern möchten. Anders ausgedrückt, das Buch schreiben wir nicht für uns, sondern für dich. Daher ist es nur selbstverständlich, dass wir dir die Möglichkeit für Feedback, Kritik und Vorschläge geben möchten. Wenn du also besondere Wünsche an das Buch hast, dann lass es mich wissen. Als Kommentar, persönliche Email….egal. Alle werden von mir gelesen.


 

Philip ist Gründer und Autor von EYE FOR SPIRITS – ONLINE MAGAZIN FÜR TRINKGENUSS und Autor des Whisky-Buchs. Folge ihm auf Facebook oder erfahre mehr über ihn und EYE FOR SPIRITS.
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Dann erhalte alle zukünftigen Artikel von Eye for Spirits. Kostenfrei. Bequem in dein Postfach.

6 Kommentare für Das erste Whisky-Buch von Eye for Spirits steht in den Startlöchern

  1. 1968superingo 6. Dezember 2015 zu 15:04 #

    Respekt für das angehende Projekt! Ich Drück Euch die Daumen und bin schon auf das Ergebnis gespannt.

  2. Bernd Weber 6. Dezember 2015 zu 21:45 #

    Lieber Philip,

    ja, das ist doch mal ein erfrischend anderer Ansatz! Ich freue mit darauf und bin sehr gespannt auf dieses Werk!
    Viel Erfolg, das wird bestimmt gut.

  3. Philip Reim 8. Dezember 2015 zu 10:40 #

    Freut mich, wenn es euch gefällt.
    Sobald wir Neuigkeiten zur Veröffentlichung haben bzw. ein Status-Update parat haben, posten wir es sobald wie möglich.

    Gruß Philip

  4. Tobias 8. Dezember 2015 zu 11:57 #

    Glückwunsch und viel Erfolg! Klingt spannend.

  5. Fabian - In die Küche. Fertig, los! 9. Dezember 2015 zu 11:31 #

    Das hört sich nach Pflichtkauf an! Ich warte gespannt

    Grüße

  6. Roman 20. März 2016 zu 22:59 #

    Hallo aus Österreich!

    Lese schon seit einiger Zeit, denke fast schon seit Beginn deinen Blog!
    Schön zu sehen das sich es in so eine Richtung entwickelt hat!
    Chapeau!

    Ich wollte fragen wann und wie die Pront version in Österreich erhältlich sein wird!

    Weiter so

    Danke

Schreibe einen Kommentar