Tributo Collection: Havana Clubs neuer Luxus-Rum » Eye For Spirits

Werbung

Tributo Collection: Havana Clubs neuer Luxus-Rum

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone

Bildquelle: Pernod RicardDas ist doch mal ein recht nettes Schmuckstück, das Havana Club und deren Dachkonzern Pernod Ricard ab heute international startet. Der Havana Club Tributo Collection soll dabei der Startschuss für eine jährlich erscheinende Abfüllung sein. Pünktlich zum alljährlichen, kubanischen Habanos Cigar-Festival. Perfekt als zweitteuerste Qualität von Havana Club.


350 US-Dollar, umgerechnet rund 320,- Euro, kostet der neue Rum, den Havana Club ab sofort auf internationales Parkett schickt. Der Havana Club Tributo Collection wird daher – ich gehe mal schwer davon aus – nur selten in einem Cuba Libre verschwinden. Das wird ein Tropfen für den Purgenuss.

Der größte Rum-Produzent Kubas bastelt dadurch erneut an seinem sipping neat-Portfolio, d.h. jenen Rums, die in erster Linie pur getrunken werden. Ohne Eis, ohne Limetten, ohne Gemüse.

Das Spannende für die deutschen Konsumenten ist dabei, dass der hiesige Markt meist einer der ersten ist, die die neuen Havana Club Destillate serviert bekommen. Deutschland ist für die Marke Havana Club nicht unwichtig.

So hatte man vor wenigen Jahren zwar auch den Havana Club Especial – eher eine Mix-Geschichte – eingeführt, das Gros der neuen kubanischen Tropfen sollte aber in erster Linie unvermischt in die Gläser. Egal ob Selección de Maestros oder Union. Der Havana Club Tributo Collection ist da nur die logische Schlussfolgerung. Inhaltlich und preislich. Während der im vergangenen Jahr erschienene Havana Club Union noch „bescheidene“ 280,- Euro kostete, schlägt der Havana Club Tributo Collection schon mit satten 320,- Euro zu Buche.

Allerdings handelt es sich bei der aktuellen Abfüllung um eine auf 2.500 Flaschen limitierte Edition. Zwar jährlich wiederkehrend, aber eben begrenzt. Der Anlass der Veröffentlichung jenes Jahrgangs-Rums ist das kubanische Habanos Cigar-Festival.

Der Havana Club Tributo Collection erscheint mit 40% Vol. und stammt laut offizieller Aussage aus 80 Jahre alten Eichenfässern. Vorerst wird er nur auf 10 verschiedenen Märkten gestartet. Offiziell bekannt sind hiervon nur China, Kuba und Großbritannien. Wann, ob und in welcher Stückzahl er im deutschsprachigen Raum erscheinen wird, ist noch nicht bekannt.


Philip ist Gründer und Autor von EYE FOR SPIRITS – ONLINE MAGAZIN FÜR TRINKGENUSS und Autor des Whisky-Buchs. Folge ihm auf Facebook oder erfahre mehr über ihn und EYE FOR SPIRITS.
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Dann erhalte alle zukünftigen Artikel von Eye for Spirits. Kostenfrei. Bequem in dein Postfach.

Ein Kommentar für Tributo Collection: Havana Clubs neuer Luxus-Rum

  1. 1968superingo 1. März 2016 zu 18:43 #

    Geht’s noch? Limitierung hin oder her, für so wenig Prozente und Informationen soviel Geld zu verlangen, ist eine Frechheit! Für erheblich weniger Geld kriege ich Top-Rum in Faßstärke gekauft, die dazu auch noch richtig lecker schmecken.

Schreibe einen Kommentar