Werbung

Revolte Rum legt mit Overproof-Version nach

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone

Bildquelle: Jan Frank Kaltenthaler/FlickR

Als er mir die erste Mail zu seinem damals neuen Produkt schickte, war mir dessen Potential noch nicht bewusst. Revolte Rum sollte zu einem Vorreiter deutschen Rums werden. Felix Georg Kaltenthaler hält mit dem Revolte Overproof nun seinen nächsten Spross in Händen.


Ein Glas weißen Rums pur zu genießen, ist nicht mein Fall. Die fassgelagerten Versionen stechen ihre farblosen Kollegen in Sachen Aromatik einfach aus. Felix Georg Kaltenthaler brachte diese These vergangenes Jahr ins Wanken.

Sein Revolte Rum strotzt nicht nur vor Qualität und Aromenvielfalt, er setzte sich zugleich an die Spitze einer neuen Spirituosen-Bewegung in Deutschland. Die, hin zum selbstgemachten Rum.

Diesem Revolte Blanco steht nun in Kürze eine Version mit mehr Volumenprozent zur Seite: der Revolte Overproof. Dieser besitzt 60 %Vol. und hat eine einjährige Reifung in Steingut- und Edelstahlfässern hinter sich. Wie bereits beim Vorgänger wird auch beim Revolte Overproof auf Filtration verzichtet. Zu Gunsten der Aromatik. […] Revolte Blanco […] dessen fruchtige Noten von Pflaume und Traube jetzt vermehrt würzige Rum-Ester gegenüberstehen.“

Auch bei der Melasse bleibt es beim Alten. Diese wird für den Blanco wie auch den Overproof aus Papua-Neuguinea importiert und mit eigens gezüchteten Hefekulturen fermentiert.

Der neue Tropfen soll laut Aussage von Kaltenthaler erstmals zum diesjährigen Bar Convent Berlin präsentiert werden. Als Startschuss einer neuen „Schwarzbrenner-Linie“. Der Start Up-Gründer will in dieser, neben seinen Blanco-Qualitäten, vor allem Single Casks und Rums mit exklusivem Finish anbieten.

Ein aus meiner Sicht ambitionierter, aber kluger Schritt. Bei einigen deutschen Obstbrennern schlummern derzeit Fässer mit Rum in den Lagerhäusern, bereit die Nachfrage zu bedienen. Revolte Rum sucht sich mit Single Casks also eine Nische, eine exklusive. Dass für jene Einzelfass-Rums in Deutschland Potential und Nachfrage vorhanden ist, beweist seit einigen Monaten eindrucksvoll die französische Rum-Linie Compagnie des Indes.

Zu welchem Preis der Revolte Overproof angeboten wird, ist derzeit noch nicht bekannt. In Anbetracht seines Vorgängers vermute ich ihn aber im Bereich von rund 30,- Euro à 0,5 Liter.


Philip ist Gründer und Autor von EYE FOR SPIRITS – ONLINE MAGAZIN FÜR TRINKGENUSS und Autor des Whisky-Buchs. Folge ihm auf Facebook oder erfahre mehr über ihn und EYE FOR SPIRITS.
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Dann erhalte alle zukünftigen Artikel von Eye for Spirits. Kostenfrei. Bequem in dein Postfach.
Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar