Werbung

Über Philip Reim

Philip ist Gründer und Autor von EYE FOR SPIRITS - ONLINE MAGAZIN FÜR TRINKGENUSS und Autor des Whisky-Buchs. Folge ihm auf Facebook oder erfahre mehr über ihn und EYE FOR SPIRITS.
Author Archive | Philip Reim

Alte Whiskys fürs neue Kernportfolio: Glen Grant 12 und 18 Jahre

Sie sind bzw. waren wahrscheinlich einer der schillernsten Figuren, der Scotch Whisky-Industrie: James und John Grant. Heute ist deren Marke Glen Grant die 7. größte im Bereich Single Malt. Vor Laphroaig, vor Balvenie und Talisker. Nun wird deren Standardportfolio umgekrempelt. Oder anders ausgedrückt: Es wird älter. Denn bald stehen 2 Glen Grant 12 Jahre und ein 18 Jahre im Regal.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

Advertorial: Jack Daniel’s pusht Tennessee Honey erneut

JACK DANIEL’S ist keine Marke, die für die gigantische Größe ihres Portfolios bekannt wäre. Im Gegenteil. Wenn die größte Whisky-Marke der USA eine neue Qualität ankündigt, ist dies immer eine Sensation. So auch vor einiger Zeit als sich die Mannen um Jeff Arnett an die erste Flavored-Version ihres Whiskey wagten: den JACK DANIEL’S Tennessee Honey.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

Ernsthaft? Frauen in Schubladen stecken als neue Marketing-Strategie bei Gin?

Zugegeben, die Flasche ist irgendwie cool. Sie hat was, fällt ins Auge. Was das spanische Unternehmen Gonzales Byass nun auch in Deutschland mit ihrem MOM Gin anbietet, scheint eine klare Zielgruppe zu haben. Dieser Gin ist für junge Frauen, die es fruchtig, süß und niedrigprozentig möchten. Das ist die Aussage des Unternehmens. Und die keinen blassen Dunst von Gin haben. Das ist meine Aussage.

Weiterlesen... · Kommentare { 3 }

Die bekanntesten Irrtümer über den Kater – und wie es moderne Forschung sieht

Du wachst auf, alles fühlt sich normal an. Dann beginnt sich die Decke zu drehen, der Magen begibt sich auf Halb Acht. Für ein Glas Wasser würdest du jetzt alles tun, beim Gedanken an Essen hebt es dich. Egal, was jetzt passiert, es findet über der Kloschüssel statt. Über diese Symptome eines Katers kursieren zahlreiche Irrtümer. Wir haben die wichtigsten einmal unter die Lupe genommen.

Weiterlesen... · Kommentare { 2 }

14 verblüffende Cocktails, die wir vergangene Woche auf Instagram fanden

Wir haben uns vergangene Woche auf der Suche nach kreativen Cocktails wieder durch Instagram geklickt. Aus unserer Sicht aktuell die sprudelstende Quelle, wenn es um detail-verliebte Drinks geht. Leider meist ohne Rezept, dafür aber mit viel Inspiration, was Zutaten und Deko angeht. Von Punch-Klassikern bis Rum-Shots.

Weiterlesen... · Kommentare { 2 }

Elisier Gambrinus: Bekommt Deutschland einen neuen High End-Likör?

Es gibt wenige europäische Länder, die Italien in Sachen Aperitif- und Cocktailkultur das Wasser reichen können. Amaros, Bitter, Grappa, Limoncello etc. Die Liste an klassischen italienischen Produkten ist lang. So auch im Likör-Bereich. Aus diesem stößt mit dem Elisir Gambrinus ein neuer Tropfen auf den deutschen Markt. Und dessen Zutaten lesen sich spannend.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

Ledaig 1996: Neuer Single Malt liefert hohes Alter für „wenig“ Geld

Tobermory und Ledaig sind nicht die einzigen beiden Scotch-Marken, die beide unter demselben Dach hergestellt werden. Die Scotch-Industrie hat da noch ein paar Andere, die eine ähnliche Schiene fahren. Bei kaum einer war der Werdegang hin zu dieser Teilung aber derart konfus wie bei jener Destillerie der Isle of Mull. Diese liefert nun mit dem Ledaig 1996 einen neuen Vintage-Malt ab.

Weiterlesen... · Kommentare { 2 }

3 Dinge, die die meisten Menschen nicht über Dry Gin wissen

Eines der faszinierendsten Punkte an Gin ist, dass du noch so viele neue Produkte testen, noch so viele Berichte darüber lesen kannst, es gibt immer noch neue Details. Vielleicht nicht unbedingt Details, die einer Dissertation würdig sind, die das Getränk aber ungemein spannender machen. 3 davon haben wir euch einmal in kompakter Form zusammengepresst.

Weiterlesen... · Kommentare { 2 }