Werbung

Archive | Degustation

RSS-Feed für diese Kategorie

Ardbeg Dark Cove 55%Vol. im Test

Der Dark Cove ist der erste Single Malt Whisky, mit dem die Ardbeg Distillery ins Jahr 2016 startet. Dieses beginnt dabei wie das letzte endete: mit viel Rauch, wenig Hintergrundinformationen und einem eingängigen Produktnamen. Obwohl. Etwas ist beim Dark Cove anderes. Ardbeg legt wieder ein Aromenprofil an den Tag, das auch Kritiker überzeugen könnte.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

Don Ruffin Rum im Test

Hamburg ist eine der Bar- und Genusshochburgen Deutschlands, dessen Aura einige Spirituosen-Hersteller mit Kusshand auf ihre eigene Marke übertragen. Mondän, weltoffen, mit einer satten Portion Lifestyle. Rund 35 Kilometer östlich der Elbmetropole wird seit kurzem ein weiteres Destillat hergestellt: Don Ruffin. Ein Rum, der vielleicht keinen Hauch Großstadt versprüht, dessen Qualität aber Weltniveau hat.

Weiterlesen... · Kommentar { 1 }

Uncle Val’s Botanical Gin im Test

Vor rund 3 Jahren schrieb ich die erste Meldung über den Uncle Val’s Botanical. Ein Gin, der zur damaligen Zeit jedoch ausschließlich dem US-Markt vorbehalten war. Zwar wurde jene Lücke hierzulande mit ausreichend heimischen Produkten gefüllt, Uncle Val’s schaffte kürzlich dennoch den Sprung über den Atlantik. In einem ausgiebigen Test konnten wir ihn kürzlich unter die Lupe nehmen.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

Voll-Korn im Test

Ich würde es jetzt nicht unterschreiben, allerdings war es so vor rund 3 Jahren. Als die ersten Stimmen begannen, gelangweilt von Gin zu reden. Um diese Zeit herum begannen deutsche Brenner und Start Ups vereinzelt neue Bereiche hochprozentiger Tropfen zu erkunden und zu entdecken. Eines der jüngsten – Voll-Korn – bedient sich dabei einer urdeutschen Tradition. Und mit was für einer Qualität!

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

Elixier Gin im Test

Ölig fließt er aus der Flasche, der neue Elixier Gin aus Berlin. Aber auch wenn sein Äußeres ein echter Hingucker ist, so hat er es dennoch kaum über die Stadtgrenzen seiner Heimat hinaus geschafft. Nun gut, es ist ja auch nicht gerade so, dass Restdeutlschland innig auf ein neues Wacholder-Destillat gewartet hätte, einen Schluck ist das Waldmeister-Wacholder-Elixier aber allemal Wert.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

Octomore 7.4 Single Malt Whisky im Test

Die Octomore-Serie der Scotch Malt-Destillerie Bruichladdich ist schon ein Kuriosum. Aus Herstellungsfakten, die manch anderer Hersteller nicht erwähnt bzw. absichtlich verschweigt, macht die Marke Octomore ein Aushängeschild. Sei es die hohe ppm-Anzahl oder das niedrige Alter. Nun steht mit Octomore 7.4 Single Malt Whisky der neueste Zuwachs vor dem Marktstart. Kurz vorher konnten wir einen Blick in die Flasche werfen.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

Das Whisky-Buch von Eye for Spirits ist online

Rund 6 Monate hat es gedauert. Von vergangenem Herbst bis Ende Januar diesen Jahres recherchierten, schrieben und skizzierten wir. Gestern Abend konnten wir schließlich die finale Version für euch online schalten, die finale Version vom Whisky-Buch von Eye for Spirits. Ein Whisky-Buch, mit dem wir dein Whisky-Wissen auf ein neues Level heben möchten.

Weiterlesen... · Kommentare { 9 }

Compagnie des Indes Haiti 11 Jahre Rum im Test

Auch wenn es hierzulande einige Qualitäten gibt, wird Haiti nicht in einem Atemzug mit den großen, bekannten Rum-Nationen genannt. Ein paar Rum-Fässer jener Insel schnappte sich allerdings kürzlich das kleine französische Unternehmen Compagnie des Indes. Heraus kamen dabei Einzelfass-Rums, die ohne Frage in der Oberklasse mitspielen.

Weiterlesen... · Kommentar { 1 }