Archive | Degustation

RSS-Feed für diese Kategorie

Caroni 100% Trinidad Rum 12 Jahre im Test

Destillate aus dem Hause Caroni haben eine bewegte Geschichte. Einer dieser Tropfen ist der 12 jährige Caroni 100 % Trinidad Rum. Ein Vintage-Rum aus dem Jahr 2000 der einige Länder bereiste, bevor er zu uns die Regale kam. Ein Vintage-Rum, dessen Brennerei im Jahr 2003 ihre Tore schloss. Ein Vintage-Rum, der einen Kenner begeistert.

Weiterlesen... · Kommentar { 1 }

Bobby’s Gin im Test

Der noch neue Bobby’s Gin versucht den aromatischen und geografischen Spagat. Er bedient sich sowohl der Genever-Heimat Holland als auch einer exotischen, indonesischen Rezeptur. Abgefüllt in eine historisch anmutende Flasche, bekommt der Kunde einen Gin-Grenzgänger. Einen Gin mit 2 markanten Aromen. Wacholder ist keines davon.

Weiterlesen... · Kommentare { 2 }

Stählemühle Sizilianische Blutorange im Test

Das Problem, das deutscher Obstbrand und -geist im Vergleich zu den Big Player-Kategorien der Spirituosen-Szene hat, ist auch gleichzeitig sein wertvollster Reiz: seine Vielseitigkeit. Hört man Obstbrand/-geist, weiß man im ersten Moment nicht, was einen aromatisch erwartet. Im Falle der Stählemühle Sizilianische Blutorange erwartet einen allerdings ein Tropfen par excellence.

Weiterlesen... · Kommentare { 2 }

Glenmorangie Tùsail im Test

Gerste ist sein Markenzeichen, Maris Otter sein Alleinstellungsmerkmal. Glenmorangie kündigte mit dem Tùsail vor wenigen Tagen offiziell ihre 6. Version der Private Edition-Serie an. Ob sich der neue Malt zwischen Knallern wie Sonnalta PX oder Companta behaupten kann oder die Gerste doch eher den Kopf hängen lässt, davon konnte ich mich kürzlich selbst überzeugen.

Weiterlesen... · Kommentare { 6 }

Stählemühle Gelber Enzian & Berner Rosenapfel im Test

Es sollte ein Enzian-Geist auf Basis einer Obstmaische werden. Feiner ausgedrückt, ist es zu einer Cuvée aus Enzian-Wurzel und Berner Rosenapfel geworden. Mit welcher Begrifflichkeit man diesen Brand aus der Stählemühle nun bezeichnen mag, ist völlig egal. Viel wichtiger ist, dass in der Flasche flüssige Perfektion ist. Perfektion mit einem stolzen Preis.

Weiterlesen... · Kommentar { 1 }

Stählemühle Vinschgauer Williams-Christ im Limousin-Eichenfass im Test

Das Gesicht hinter einem Destillat kennt man in Deutschland nicht oft. Die Brennmeister selten Ikonen, stehen die Produkte meist für sich allein. So verwundert es auch keinen, dass die anderen Produkte von Christoph Keller, dem Destillateur von Monkey 47, eher ein Insider-Tipp sind, wie der Affe aromatisch aber Durchschlagskraft haben. Der gereifte Vinschgauer Williams-Christ als Beispiel.

Weiterlesen... · Kommentare { 7 }

James MacArthur Mortlach 14 Jahre 1996 im Test

Weniges verschafft einem einen derart guten Einblick in die Fasslager so mancher Brennerei wie Single Cask-Abfüllungen. Ein unabhängiger Abfüller, der sich dem Credo der Einzelfassabfüllungen widmet, ist James MacArthur. Ein Unternehmen, das mit dem Mortlach 14 Jahre 1996 zeigt, was in den Lagern dieser Speyside-Brennerei schlummert.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

Dooley’s White Chocolate Cream Liqueur im Test

Damit wird Absatz gemacht. Die Rede ist von Sahnelikören wie Dooley’s oder Bailey’s. Während letzterer sein Portfolio vor einiger Zeit allerdings in Richtung dunkle Schokolade erweiterte, geht die deutsche Marke Dooley’s den anderen Weg: Wildbeeren und Weiße Schokolade soll es sein. Nun, zumindest steht dies auf der Flasche.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }
banner