Werbung

Archive | Wertung 4 von 10 Punkten

RSS-Feed für diese Kategorie

Padre Azul Añejo Tequila im Test

Padre Azul Tequila ist ein Eyecatcher. Ein Blickfang, bei dem nebenstehende Produkte erst einmal keine Aufmerksamkeit bekommen. Die in Leder gefasste Flasche mit ihrem schweren Totenkopfkorken wirken exklusiv. Ein goldener Sattel macht einen Esel allerdings noch nicht zum Pferd, und so haben wir einmal in die Flasche des Padre Azul Añejo Tequila geblickt.

Weiterlesen... · Kommentare { 2 }

Bruichladdich Octomore Edition 07.3 im Test

Die erste Version der Octomore-Edition, die vor wenigen Jahren auf dem Markt erschien, wird heute zu einem niedrigen 4-stelligen Preis gehandelt. Vorausgesetzt man hat sie nicht geöffnet. Bruichladdichs Rauch-Superlative entwickelte sich in kürzester Zeit zu einem begehrten Spekulationsobjekt. Dass dabei der Inhalt nicht immer auf gleiches Niveau klettert wie der Preis, zeigt der neue Octomore Edition 07.3.

Weiterlesen... · Kommentare { 10 }

NB Gin im Test

Neben Eigen- und Lohnabfüllung gibt es noch eine dritte Möglichkeit auf dem deutschen Markt einen Gin zu platzieren. Man importiert ihn ganz einfach. So auch geschehen beim NB Gin. Produziert in Schottland wird jenes Wacholderdestillat seit wenigen Monaten bei uns in Deutschland geführt. Ein Blick ins Glas des Gins mit dem bemerkenswert kurzen Namen.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

Simon’s Bayerischer Pot Still Marine Rum im Test

Das Portfolio ergiebig, die Destillate regio-international. Die Feinbrennerei Simon’s aus der Nähe Aschaffenburgs kann ein ansehnliches Angebot diverser Spirituosen vorweisen. Seit neuestem stellt man auch eigenen Rum her. Destillate wie der Simon’s Bayerischer Marine Rum, die zwar vor Ehrgeiz strotzen, aber für meinen Geschmack zu weit an der eigentlichen Kategorie vorbeirauschen.

Weiterlesen... · Kommentar { 1 }

Original German Gin – I Dream of Gini im Test

Es steht Gin auf der Flasche, also will er einer sein. Er will einer sein, also muss er sich als solcher messen lassen. Der Original German Gin – I dream of Gini ist einer der neuesten Sprössling in der Riege deutscher Gins und stammt von DACTARI – FINE NATURE PRODUCTS. Optisch modern im „Bottlewrap“ aus Papier und innen geschmacklich polarisierend, ist I dream of Gini der Prototyp eines New Western Dry. Für mich persönlich jedoch eine Art Parodie des modernen Gins.

Weiterlesen... · Kommentare { 15 }

Appleton Estate 12 Jahre Jamaica Rum im Test

Es ist die älteste Rum-Destillerie Jamaicas: Appleton Estate. Im Portfolio der Gruppo Campari bietet die Brennerei in Deutschland eine recht überschaubare Anzahl an Sipping-Rums. Der Appleton Estate 12 Jahre ist einer davon. Und auch wenn der stereotype Charakter eines Jamaica Rums kräftig, ester-lastig und intensiv ist, so bedient der Appleton Estate 12 Jahre keines dieser Klischées.

Weiterlesen... · Kommentare { 3 }

Dodd’s Gin im Test

Seit letztem Jahr in Großbritannien, seit diesem Monat durch den Importeur Kirsch Whisky in Deutschland. Der Dodd’s Gin der London Distillery Company ist eines jener Wacholderdestillate, das aus dem Herzen Englands stammt. Mit elegant-schlichtem Flaschendesign, teils individuellen Botanicals und einer nicht alltäglichen Destillationsmethode kommt der Dodd’s Gin ab Juni nach Deutschland. Ein interessantes Ding, wäre da nicht der Inhalt.

Weiterlesen... · Kommentare { 4 }

Ron Zacapa Reserva Limitada 2013 im Test

Der Aufwand für den Ron Zacapa Reserva Limitada 2013 scheint groß. Vor allem bei der Fasswahl wird dies deutlich. Die Vielfalt reicht hier nicht nur von jungen hin zu alten Rums, auch die Fässer selbst enthielten im Vorfeld diverse Destillate. Die Voraussetzungen für einen komplexen Rum mit Vielfalt und Raffinesse wären also gegeben. Schade nur, dass daraus nichts geworden ist.

Weiterlesen... · Kommentare { 3 }