Werbung

Archive | Wertung 6 von 10 Punkten

RSS-Feed für diese Kategorie

Dewar’s 12 Jahre Blended Scotch im Test

Es ist kein Whisky für den Connaisseur, kein Whisky für einen Aromen-Freak. Es ist ein Blended Scotch für den schmalen Taler. Und das ist das Steckenpferd des Dewar’s 12 Jahre: ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Wir zeigen dir, was dich hinter dem 28,- Euro Scotch erwartet.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

Nikka Coffey Malt Whisky im Test

Es gibt ein paar Schubladen bei Whisky. In eine solche passen die Brennblasen. Sagst du „Pot Stills“, geht bei jedem Whisky-Fan das Malt Whisky-Licht an; sagst du „Column oder Coffey Stills“, denkt er an Blends. Und dann gibt es Whiskys wie den Nikka Coffey Malt, der die Schubladen durcheinander schmeißt.

Weiterlesen... · Kommentare { 2 }

Yoichi Single Malt im Test

Wir leben in einer Zeit, in der japanischer Whisky Mangelware ist. Es scheint jedoch als wäre diese Information bei Nikka Whiskys nie angekommen. Von einem Engpass lässt uns das japanische Whisky-Haus nichts spüren. Wir haben daher einmal ihren neuen Yoichi Single Malt unter die Lupe genommen.

Weiterlesen... · Kommentar { 1 }

KABUMM Gin im Test

Joko Winterscheidt, Stefan Kretzschmar und auch SIDO. Die Zahl an Prominenten, die ihr Gesicht für eine Spirituose in die Kamera halten, steigt. Für letzteren ist der neue KABUMM Gin bereits sein zweites Destillat. Diesen hatten wir kürzlich im Glas.

Weiterlesen... · Kommentar { 1 }

Woodford Reserve Kentucky Straight Rye im Test

Ist Rye noch ein Trend? In meinen Augen nicht. Er ist angekommen. In der Industrie, beim Kunden und in der Gastronomie. Es ist mittlerweile vernünftiger die Marken zu zählen, die keinen Rye Whiskey führen. Geht schneller. Auch Woodford Reserve füllte diese Lücke.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

Akashi 5 Jahre Blended Whisky im Test

Was für ein leidiges Thema ist doch dieser japanische Whisky. Im schlechtesten Fall ist er gerade einmal „durchschnittlich“, im besten „weltklasse“. Und dennoch bzw. unter anderem deswegen ist japanischer Whisky meist hochpreisiger als seine Kollegen aus Europa oder den USA. Aus einer relativ unbekannten Destillerie ist seit einigen Monaten allerdings die Marke Akashi dauerhaft bei uns verfügbar. Einen Blick in deren Blended.

Weiterlesen... · Kommentare { 2 }

5 Continents Hamburg Dry Gin im Test

Gin aus Hamburg ist kein Novum mehr, die Stadt allerdings nach wie vor zu verlockend, als sie sich nicht auf das Label zu schreiben. So auch beim 5 Continents Hamburg Dry. Ein Gin, der sich bei seinen Botanicals in der ganzen Welt bedient. Was hier aus Zutaten wie Ingwer, Mate und Kaktus mazeriert wurde, konnten wir uns kürzlich selbst anschauen.

Weiterlesen... · Kommentar { 1 }

Akashi 5 Jahre Japanese Single Malt im Test

Es war in jüngster Vergangenheit einer der japanischen Whiskys, die den deutschen Markt betraten: der Akashi 5 Jahre. Dabei sind japanische Whiskys an sich keine Seltenheit mehr. Im Falle der White Oak Distillery jedoch schon. Zu klein, zu unbekannt. Bis vor rund 12 Monaten. Was deren 5 jähriger Ex-Sherry-Single Malt im Glas so leistet, konnten wir für euch kürzlich unter die Lupe nehmen.

Weiterlesen... · Kommentar { 1 }