Archive | Wertung 7 von 10 Punkten

RSS-Feed für diese Kategorie

Benromach 15 Jahre Single Malt Scotch Whisky im Test

Auch wenn die Flaschenaufmachung hip und modern erscheint, soll der neue Benromach 15 Jahre ein Single Malt Scotch Whisky im Vor-1960-Speyside-Stil sein. Die Brennerei Benromach will den Whisky-Fan also mit 15 Jahren Fassreifung in Ex-Bourbon- und Ex-Sherryfässern in der Zeit reisen lassen. Vergangene Woche hatte ich mich ins Glas gesetzt und diese Fahrt probiert.

Weiterlesen... · Kommentar { 1 }

Penderyn Myth Single Malt Welsh Whisky im Test

Regionalität als Aushängeschild kann sowohl bei einem einzelnen Produkt als auch bei einer ganzen Marketing-Strategie funktionieren. Sie bietet sich vor allem dann an, wenn man in jener Region das einzige produzierende Unternehmen in einem konkreten Segment ist. Sowie die Penderyn Distillery in Wales mit deren neuen Myth Single Malt Welsh Whisky, der regionaler nicht sein könnte.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

Edradour Single Malt Scotch 10 Jahre im Test

Sie ist eine der letzten Whisky-Bastionen der schottischen Highlands. Scheinbar unberührt vom Whisky-Boom der vergangenen Jahre fährt die kleine Scotch-Destille Edradour konsequent ihre eigene Linie. Eine Linie, bei der bereits die Standard-Abfüllungen eine ansehnliche Qualität besitzen. So zum Beispiel der Edradour 10 Jahre.

Weiterlesen... · Kommentare { 2 }

Edradour Barolo Cask Matured im Test

Die Whisky-Brennerei Edradour ist eine Marke, die komfortabel im Kielwasser großer Scotch-Unternehmen mitschippert. Und dies tut sie souverän. Nicht umsonst besitzt die kleine Destillerie in den schottischen Highlands eine solide Fangemeinde. Eine Fangemeinde, die auf die Traditionalität aber auch extravagantes Fassmanagement wie beim Edradour Barolo Cask Matured ihrer Brennerei schwört.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

Villa Lobos Selection Carlos Camarena Tequila Reposado im Test

Sie sind die neuesten Zugänge in Deutschlands Agaven-Riege: die Tequila-Serie Villa Lobos von Carlos Camarena. Bei uns bis dato völlig unbekannt, sind jene Tropfen durchaus eine Bereicherung. Schlicht, elegant und mit ordentlich Agaven-Duft im Gepäck. So auch die Reposado-Variante von Villa Lobos Selection Carlos Camarena.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

Nomad Outland Whisky im Test

Schotte nach Geburt, Spanier nach Wahl. Der Nomad Outland Whisky sollte der Pionier einer neuen Whisky-Kategorie sein. Mit allen Vor- und allen Nachteilen. Unter Federführung von Whyte & Mackays Master Blender Richard Paterson gibt es den flüssigen Vagabunden nun auch in Deutschland. Ein aromatischer Grenzgänger zwischen Sherry und Whisky.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

Deanston Single Malt 12 Jahre im Test

Die Besitzverhältnisse der schottischen Whisky-Brennerei Deanston sind verworren. Dem Endkunden kann dies allerdings egal sein. Für den steht seit kurzem die Marke aus dem gleichnamigen Örtchen nordwestlich von Edinburgh mit neuen Qualitäten im Handel. Qualitäten, die sich für den schmalen Taler mehr als sehen lassen können. Wie zum Beispiel der Deanston 12 Jahre.

Weiterlesen... · Kommentare { 4 }

Compagnie des Indes Fiji 10 Jahre im Test

Weiße Sandstrände, Palmen bis ans Meer, traumhaftes Panorama. Der Compagnie des Indes Fiji 10 Jahre ist um seine Herkunft fast zu beneiden. Was der südpazifische Inselstaat in Sachen Rum so drauf hat, verrät eine der neuesten Single Cask Abfüllungen des kleinen französischen Unternehmens Compagnie des Indes. Destilliert in der bekanntesten Destille der Region.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }
banner