Werbung

Archive | Wertung 7 von 10 Punkten

RSS-Feed für diese Kategorie

Nomad Outland Whisky im Test

Schotte nach Geburt, Spanier nach Wahl. Der Nomad Outland Whisky sollte der Pionier einer neuen Whisky-Kategorie sein. Mit allen Vor- und allen Nachteilen. Unter Federführung von Whyte & Mackays Master Blender Richard Paterson gibt es den flüssigen Vagabunden nun auch in Deutschland. Ein aromatischer Grenzgänger zwischen Sherry und Whisky.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

Deanston Single Malt 12 Jahre im Test

Die Besitzverhältnisse der schottischen Whisky-Brennerei Deanston sind verworren. Dem Endkunden kann dies allerdings egal sein. Für den steht seit kurzem die Marke aus dem gleichnamigen Örtchen nordwestlich von Edinburgh mit neuen Qualitäten im Handel. Qualitäten, die sich für den schmalen Taler mehr als sehen lassen können. Wie zum Beispiel der Deanston 12 Jahre.

Weiterlesen... · Kommentare { 4 }

Compagnie des Indes Fiji 10 Jahre im Test

Weiße Sandstrände, Palmen bis ans Meer, traumhaftes Panorama. Der Compagnie des Indes Fiji 10 Jahre ist um seine Herkunft fast zu beneiden. Was der südpazifische Inselstaat in Sachen Rum so drauf hat, verrät eine der neuesten Single Cask Abfüllungen des kleinen französischen Unternehmens Compagnie des Indes. Destilliert in der bekanntesten Destille der Region.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

Inchgower 14 Jahre Old Particular im Test

Sie ist eine jener Scotch Destillerien, die im Kielwasser namhafter Whisky-Marken mitschwimmt: Inchgower. Keine Single Malt Original-Abfüllungen, keine Besichtigungen, nicht einmal eine eigene Website. Was Inchgower tatsächlich drauf hat, erfährt man unverfälscht nur über Single Cask Abfüllungen wie jene von Douglas Laing. Zum Beispiel der Inchgower 14 Jahre Old Particular.

Weiterlesen... · Kommentare { 3 }

Ginabelle Galicien Gin im Test

Bei dem Gin-Hype, den Deutschland die letzten Jahre erfuhr, ließ sich Spanien nicht lumpen. Egal, ob Mallorca oder Festland, die Spanier sind mindestens so fleißig darin, ihre Botanicals in die Brennblasen zu schmeißen wie Jung- und Altbrenner hierzulande. Das dabei durchaus passable Tropfen entstehen, zeigt der Ginabelle.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

Momentum Gin im Test

Der Fluss an nachrückenden Gins reißt nicht ab. Zwar mittlerweile nur noch ein Rinnsal, aber dennoch ausreichend für gelegentliche Neuankündigungen. So betrat kürzlich der Momentum Gin den Markt als einer der aktuellsten Wacholder-Tropfen. Ein Gin, der sich ganz dem indischen Basilikum verschrieben hat.

Weiterlesen... · Kommentare { 2 }

Skin Gin im Test

Ein Gin, der aromatisch mehr auf Minze als auf Wacholder setzt. Ein Gin, der durch sein Design auffällt: der Skin Gin. Was hier vor den Toren Hamburgs destilliert wird, hat Wiedererkennungswert und setzt einmal mehr auf die Wirkung einzelner Zutaten. Ganz nach dem Motto: “Die Wacholderbeere ist ausgelutscht!”

Weiterlesen... · Kommentare { 2 }

Michter’s US 1 Sour Mash Whiskey im Test

Wie soll man einen amerikanischen Whiskey benennen, der in keine Kategorie so recht passen will? Man nimmt einfach einen Begriff, der den Fans US-Amerikanischer Destillate vertraut ist und macht ihn zum Aushängeschild. So geschehen beim Michter’s US 1 Sour Mash. Ein Name mit kaum Aussage, aber einer soliden Qualität im Gepäck.

Weiterlesen... · Kommentare { 2 }
banner