Archive | Wertung 9 von 10 Punkten

RSS-Feed für diese Kategorie

Tschin im Test

Ich habe es mittlerweile aufgegeben, über den Gin-Markt zu lamentieren. Ein Markt, der aus allen Nähten platzt. Und sind wir doch mal ehrlich. Der Endverbraucher trägt ja auch nicht das Risiko einer neuen Geschäftsidee. Auch nicht die eines neuen Gins. Vielmehr kann er unter Tausenden seine Lieblinge wählen. Ob es der neue, puristische Tschin in eine solche Riege schaffen kann, konnte ich mir kürzlich selbst ansehen.

Weiterlesen... · Kommentare { 3 }

The Wolf Weissbrand im Test

Das Aussehen schlicht und mondän, der Inhalt wegweisend. So zumindest beschreibt das offizielle Blatt der Weissbrand Distilling Company ihr gleichnamiges Destillat. Nicht weniger als eine eigene deutsche Spirituosen-Kategorie möchten die 3 Jungunternehmer aus Rheinland-Pfalz und Hamburg auf den Weg bringen. The Wolf Weissbrand soll der Startschuss sein. Ein mutiges Unternehmen.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

Compagnie des Indes Indonesia 10 Jahre im Test

Indonesien ist hierzulande nicht gerade eine Rum-Größe und zählt nicht zu den ersten Nationen, die einem in Sachen Rum in den Kopf schießen. Und dennoch werden dort Tropfen aus Melasse hergestellt. Und was für welche. Ein Beispiel dafür ist der Compagnie des Indes Indonesia 10 Jahre. Ein Rum, der in fast jeder Hinsicht perfekt ist.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

Gin Luum im Test

Gelegentlich habe ich noch die Gelegenheit Gins von außerhalb Deutschlands zu probieren. Angesichts der nicht enden wollenden Veröffentlichungswut hiesiger Produzenten ist dies aber mittlerweile fast schon zu Seltenheit geworden. Zum Glück für den deutschen Markt erscheinen dabei aber auch erstklassige Produkte. Wie eben der Gin Luum.

Weiterlesen... · Kommentar { 1 }

J. Dupont Cognac Art Nouveau V.S.O.P. im Test

Eines der Mysterien des Spirituosenmarktes ist Cognac. Traditionell, hochwertig und meist ein unglaublicher Genuss. Dennoch spielt es auf vielen europäischen Märkten keine tragende Rolle. Ein Phänomen, über das ich jedes Mal wieder den Kopf schüttel. Vor allem dann, wenn ich einen Cognac wie den J. Dupont ART NOUVEAU – V.S.O.P. im Glas habe.

Weiterlesen... · Kommentare { 7 }

Mondino Amaro Bavarese im Test

„A bisserl Dolce Vita geht immer“. Das Motto, unter dem der neue Mondino Amaro Bavarese vor kurzem auf dem Markt erschien, beschreibt das Produkt besser als jeder Testbericht. Dieser Likör verbreitet Lebensgefühl, verbreitet Bodenständigkeit, Qualität und einen Hauch Sommer. Ein italienisch-bayerischer Halbbitterlikör, der das Zeug zum Sommer-Hit hat.

Weiterlesen... · Kommentare { 2 }

Compagnie des Indes Cuba 16 Jahre im Test

Ich würde nicht soweit gehen und behaupten, der Compagnie des Indes Cuba 16 Jahre ist der heilige Gral kubanischen Rums. Er ist aber ein Tropfen auf dem Weg dorthin. Ein Tropfen, den man sich im Sommer einschenkt, die Beine hochlegt und die Ruhe genießt. Ein Tropfen, von dem nicht mehr viele Flasche übrig sind.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

Stählemühle Vinschgauer Williams-Christ im Limousin-Eichenfass im Test

Das Gesicht hinter einem Destillat kennt man in Deutschland nicht oft. Die Brennmeister selten Ikonen, stehen die Produkte meist für sich allein. So verwundert es auch keinen, dass die anderen Produkte von Christoph Keller, dem Destillateur von Monkey 47, eher ein Insider-Tipp sind, wie der Affe aromatisch aber Durchschlagskraft haben. Der gereifte Vinschgauer Williams-Christ als Beispiel.

Weiterlesen... · Kommentare { 7 }
banner