Archive | Marketing

RSS-Feed für diese Kategorie

Flor de Caña Blanco Reserva 7 – Der neue Ultra-Weiße?

Man kann nicht gerade behaupten, die nicaraguanische Rum-Marke Flor de Caña hätte wenige Destillate im Angebot. Das Portfolio reicht von jungen weißen Rums bis hin zu alten dunklen Rums. Neu ins Sortiment kommt ab August 2014 der Flor de Caña Blanco Reserva 7. Ein Slow Aged Premium White Rum, der Kunden im Reisehandel ansprechen soll.

Weiterlesen... · Kommentare { 3 }

Voll im Trend: Zuidam Old Tom und Aged Gin 88

Die niederländische Brennerei Zuidam bedient mit ihren beiden neuesten Qualitäten Old Tom und Aged Gin 88 gleich zwei der aktuell anschwellenden Trends. Süß und fassgereift setzt das Unternehmen auf jene Genres, in die kürzlich vereinzelt auch große Spirituosenkonzerne wie DIAGEO investierten. Und auch wenn die Rechtfertigung für ordentliche Preiszuschläge bei Old Tom und Aged Gin offensichtlich wären, bleibt Zuidam mit seinen neuen Gins angenehm moderat.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

Singleton Spey Cascade – Fliegenfischer-Whisky #3

Mit dem The Singleton of Dufftown Spey Cascade veröffentlicht DIAGEO kommenden August den 3. Teil ihrer Fliegenfischer-Whiskys. Perfekt integriert in die moderne Whiskylandschaft erscheint der Spey Cascade ohne Altersangabe und Informationen zu Fass oder Reifung. Der Fokus soll laut PR-Mitteilung auf dem Geschmack liegen. Und diesen soll der Singleton Spey Cascade vor allem bei der jüngeren Generation und Frauen treffen.

Weiterlesen... · Kommentare { 5 }

Grey Goose VX – Der neue Vodka-Cognac-Hybride von Bacardi

Bacardi möchte eine weitere Ultra-Luxus-Spirituose kreieren. Wie? Indem das Unternehmen zwei Marken aus ihrem Portfolio nimmt und Abfüllungen daraus kombiniert. Im aktuellen Fall: Vodka und Cognac. Dieser Hybride erscheint nun unter dem Namen Grey Goose VX. Und auch wenn Grey Goose VX nicht das erste Genre übergreifende Experiment ist, stellt sich mir dennoch die Frage: wieso?

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

Glenmorangie Pride 1978: Speysides neuer Luxus-Scotch

Die Highlands-Destillerie Glenmorangie zeigt sich wieder stolz. Mit dem 1981er erscheint in Kürze der nächste Single Malt in deren Pride-Serie und liefert ein Age-Statement ab, das es in sich hat. Insgesamt 34 Jahre durfte der Glenmorangie Pride 1978 Aromen aus verschiedenen Fässern saugen. Entsprechend liefert das schottische Unternehmen seinen neuen Whisky auch in flakon-ähnlicher Flasche und 4-stelligem Preis aus.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

Kininvie 23 Jahre – Elitärer Whisky von Schottland nach Asien nach Europa

Um die Tür zum asiatischen Markt weiter für sich aufzustoßen, startete William Grant & Sons 2013 in Taiwan den Kininvie 23 Jahre. Ob dieser dort gut oder schlecht funktionierte, wird man aus ehrlichem Mund kaum hören. Fakt ist allerdings, dass er in Kürze in verschiedenen europäischen Märkten startet. Auch in Deutschland. Was aber auch immer der Inhalt sein mag, der Preis knallt voll auf die Zwölf.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

Ferdinands Quince Gin: Eine Neuinterpretation des Sloe

Gin-Kategorien sind klar abgegrenzt. Nicht zuletzt aufgrund der entsprechenden EU-Verordnung. Dennoch hält dies alteingesessene Brenner und Gin-Start Ups nicht davon ab, alte Gin-Genres neu zu interpretieren. So auch bei Ferdinand’s. Das umtriebige Unternehmen erweitert sein Gin-Portfolio wie kein zweites. Der neueste Zuwachs: Ferdinands Quince Gin. Eine Art Sloe Gin auf saarländisch.

Weiterlesen... · Kommentar { 1 }

Outland Whisky – Kommt in Kürze eine neue Whisky-Kategorie?

Single Malts, Single Casks, Blended oder Grain Whisky: Kategorien, die fester Bestandteil der Scotch-Whiskyindustrie sind. Während all diesen Gruppierungen allerdings gemein ist, dass deren Fassreifung in Schottland stattfinden muss, gibt es nun einen neuen Vorstoß, der mit dieser Konvention bricht. Die spanische Bodega Gonzales Byass lässt “ihren” Scotch in Jerez, Spanien nachreifen. Auftakt zu einer neuen Kategorie?

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }