Werbung

Archive | Spirituosen

RSS-Feed für diese Kategorie

Ardbeg Perpetuum im Test

“Beständig” oder “ununterbrochen”. Mit diesem kleinen Namenszusatz schickt Ardbeg in wenigen Tagen seinen neuesten Single Malt Scotch auf den Markt. Perpetuum ist dabei vor allem eines: eine Hommage an die 200 jährige Geschichte der bekannten Islay-Brennerei. Mit dem Ardbeg Perpetuum hatte ich kürzlich den neuesten Islay-Zuwachs im Glas und konnte ihn ausgiebig testen.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

Unsere 10 meistgelesenen Gin-Artikel

Seit über 5 Jahren blogge ich nun auf Eye for Spirits über Trinkgenuss. 5 Jahre in denen beinahe 1500 Artikel zwischen 200 und 2000 Wörtern zusammen gekommen sind. Ehrlich gesagt, erinnere ich mich auch nur noch an einen Bruchteil der ganzen Posts. Da ist es dann umso spannender, wenn ein Blick auf die Statistiken die 10 erfolgreichsten Gin-Artikel auf Eye for Spirits aufzeigt.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

Inside Rum III: Die neuen Kategorien von Rum

Vor einigen Jahrhunderten war die Einteilung von Rum-Sorten so schön simpel. Und vor allem aromatisch auch so übersichtlich. Englisch, Spanisch und Französisch. Das war’s. 3 Rum-Kategorien entsprechend ihrer Kolonialherren. Nun sind aber nicht nur die meisten der alten Herrschaftsansprüche passé, auch Rum-Fans und eine umtriebige Barszene sorgten für einen Umbruch. Neue Rum-Kategorien mussten her.

Weiterlesen... · Kommentare { 3 }

Nomad Outland Whisky im Test

Schotte nach Geburt, Spanier nach Wahl. Der Nomad Outland Whisky sollte der Pionier einer neuen Whisky-Kategorie sein. Mit allen Vor- und allen Nachteilen. Unter Federführung von Whyte & Mackays Master Blender Richard Paterson gibt es den flüssigen Vagabunden nun auch in Deutschland. Ein aromatischer Grenzgänger zwischen Sherry und Whisky.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

Deanston Single Malt 12 Jahre im Test

Die Besitzverhältnisse der schottischen Whisky-Brennerei Deanston sind verworren. Dem Endkunden kann dies allerdings egal sein. Für den steht seit kurzem die Marke aus dem gleichnamigen Örtchen nordwestlich von Edinburgh mit neuen Qualitäten im Handel. Qualitäten, die sich für den schmalen Taler mehr als sehen lassen können. Wie zum Beispiel der Deanston 12 Jahre.

Weiterlesen... · Kommentare { 4 }

5 der lesenswertesten Bücher über Gin

Zusammen mit der wachsenden Schar an neuen Gins wächst auch das Angebot an passender Literatur. Bücher, die sich gänzlich auf das Wacholderdestillat und verwandte Tropfen konzentrieren. Manche mit dem Fokus auf seine Cocktail-Fähigkeit, manche mit Blick auf den Purgenuss und viele andere mit geschichtlichem Hintergrund. Und auch deutsche Autoren liefern hier ganz heiße Ware ab.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

Gin Luum im Test

Gelegentlich habe ich noch die Gelegenheit Gins von außerhalb Deutschlands zu probieren. Angesichts der nicht enden wollenden Veröffentlichungswut hiesiger Produzenten ist dies aber mittlerweile fast schon zu Seltenheit geworden. Zum Glück für den deutschen Markt erscheinen dabei aber auch erstklassige Produkte. Wie eben der Gin Luum.

Weiterlesen... · Kommentar { 1 }

Jim Beam Signature Craft 12 Jahre im Test

Der Jim Beam Signature Craft 12 Jahre fällt auf. Zumindest im Regal Schulter an Schulter mit Produkten der gängigen und bekannten Marken. Beams Premium-Tropfen versprüht optisch durchaus einen Hauch Luxus, einen Hauch etwas Besseres zu sein. Seiner Messlatte, die er äußerlich setzt, kann er innerhalb der Flasche aber nur in Maßen gerecht werden.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }
banner