Archive | Spirituosen

RSS-Feed für diese Kategorie

Glenmorangie Tùsail im Test

Gerste ist sein Markenzeichen, Maris Otter sein Alleinstellungsmerkmal. Glenmorangie kündigte mit dem Tùsail vor wenigen Tagen offiziell ihre 6. Version der Private Edition-Serie an. Ob sich der neue Malt zwischen Knallern wie Sonnalta PX oder Companta behaupten kann oder die Gerste doch eher den Kopf hängen lässt, davon konnte ich mich kürzlich selbst überzeugen.

Weiterlesen... · Kommentare { 6 }

Stählemühle Gelber Enzian & Berner Rosenapfel im Test

Es sollte ein Enzian-Geist auf Basis einer Obstmaische werden. Feiner ausgedrückt, ist es zu einer Cuvée aus Enzian-Wurzel und Berner Rosenapfel geworden. Mit welcher Begrifflichkeit man diesen Brand aus der Stählemühle nun bezeichnen mag, ist völlig egal. Viel wichtiger ist, dass in der Flasche flüssige Perfektion ist. Perfektion mit einem stolzen Preis.

Weiterlesen... · Kommentar { 1 }

Stählemühle Vinschgauer Williams-Christ im Limousin-Eichenfass im Test

Das Gesicht hinter einem Destillat kennt man in Deutschland nicht oft. Die Brennmeister selten Ikonen, stehen die Produkte meist für sich allein. So verwundert es auch keinen, dass die anderen Produkte von Christoph Keller, dem Destillateur von Monkey 47, eher ein Insider-Tipp sind, wie der Affe aromatisch aber Durchschlagskraft haben. Der gereifte Vinschgauer Williams-Christ als Beispiel.

Weiterlesen... · Kommentare { 7 }

Kirschblüte Teil 3: In den Fässern aus Fernost

Da nach wie vor der überwiegende Teil japanischen Whiskys nach der Produktion auf der Insel verbleibt, kommt bei uns folglich nur ein Bruchteil an. Darunter leidet die Aufmerksamkeit. Dabei hätten die derzeit 9 Whisky-Brennereien in Japan derart viel zu bieten. Nicht zuletzt, da sie vermehrt auf einen etwas anderen Rohstoff für ihre Fässer schielen: japanische Eiche.

Weiterlesen... · Kommentar { 1 }

James MacArthur Mortlach 14 Jahre 1996 im Test

Weniges verschafft einem einen derart guten Einblick in die Fasslager so mancher Brennerei wie Single Cask-Abfüllungen. Ein unabhängiger Abfüller, der sich dem Credo der Einzelfassabfüllungen widmet, ist James MacArthur. Ein Unternehmen, das mit dem Mortlach 14 Jahre 1996 zeigt, was in den Lagern dieser Speyside-Brennerei schlummert.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

Kirschblüte Teil 2: Japanischer Whisky in der Shochu-Krise

Jede Whisky-Nation scheint mit dem Erfolg ihres Destillats eine Berg-und-Tal-Fahrt zu machen. Japan bildet da keine Ausnahme. Was sich Qualität, Einfallsreichtum und japanisches Gemeinschaftsgefühl errichtet haben, brachten Steuern und der heimische Brandwein Shōchū beinahe zu Fall. Aber nur beinahe.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

15 Stars, die im Spirituosen-Geschäft mitmischen

Egal, ob verstorben oder mitten im Leben, spätestens seit Frank Sinatra finden Hersteller hochprozentiger Tropfen Gefallen an Prominenten. Oder aber Stars wie Dan Akroyd, David Beckham und Cee-Lo Green bauen sich mit Vodka, Tequila & Co. ein zweites Standbein auf. Hier sind die 15 berühmtesten Personen und deren Drinks.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

Whisky als Geldanlage – Interview mit Investment-Berater Ralph L. Warth

Blogger, Buch-Autor, Investor und Geschäftsführer des Investment-Unternehmens Rare Limited Whisky LLC. Beim Thema “Whisky als Geldanlage” weiß der Schweizer Banker Ralph L. Warth wovon er spricht. Anlässlich der Veröffentlichung seines neuen Buches “Flüssiges Gold” steht er uns im Interview Rede und Antwort zu den wichtigsten Investment-Fragen zum Thema Scotch Whisky.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }
banner