Archive | Aperitif

RSS-Feed für diese Kategorie

Pitaud Pineau des Charentes Pink im Test

Es ist noch gar nicht lange her, dass Pitaud Cognac in Deutschland Fuss fasste. 2010 stellten Sie in München erstmals ihr Cognac-Angebot vor. Man präsentierte ein Portfolio, dass an Qualität und Auswahl so manche Großdestillerie in den Schatten stellt. Nun, 1 Jahr ohne Neuerscheinung auf dem deutschen Markt, bringt Pitaud den nächsten Aperitif: den Pitaud Pineau des Charentes Pink.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

Lillet Rosé im Test

Hergestellt aus den Bordeaux-Trauben Semillon, Sauvignon Blanc und Merlot ist der Lillet Rosé die neueste Abfüllung des Weinaperitifs von Pernod Ricard. Im Gegensatz zu Aperitifs, die noch zubereitet werden müssen, lässt Lillet auch mit dem Rosé die Wahl offen: pur oder gemixt. Entsprechende Rezeptvorschläge für den Lillet Rosé gibt es zuhauf, da ich aber bereits großer Fan des Lillet Blanc war, interessierte mich vor allem der Purgenuss des neuen Lillet.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

Pitaud Pineau des Charentes Rosé im Test

Mit dem Pitaud Pineau des Charentes Rosé bin ich am Ende des Pitaud-Angebots angelangt. Fast exakt ein Jahr lang, hatte ich die Gelegenheit das Portfolio eines sehr interessanten Cognac-Hauses zu verkosten. Von günstig zu sehr teuer, von jung zu alt und von goldfarben zu rot war alles dabei. Farblich tanzt der Pineau des Charentes daher etwas aus der Reihe, bewegt sich aber geschmacklich im Pitaud-Mittelfeld.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

Pitaud Pineau des Charentes Blanc im Test

Ein Pineau des Charentes fristet in Deutschland ein Nischendasein. Als trocken-herber Aperitif aus den französischen Départements Charente und Charente-Maritime hat er dort jedoch einen weitaus höheren Stellenwert als im deutschsprachigen Raum. Die Cognac-Marke Pitaud hat es sich daher, neben ihrem Weinbrand, auch zum Ziel gemacht, den Pineau des Charentes dem deutschen Gaumen zu zeigen.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

Pitaud Pineau des Charentes Vieux im Test

Appetitanregend zu sein, ist das entscheidende Merkmal jeden Aperitifs. Wie dies in flüssiger Form erreicht wird, varriert von Region zu Region, wobei sich in den französischen Départements Charente und Charente-Maritime eine ganz spezielle Form etabliert hat: Pineau des Charentes. Wie der süßlich-herbe, leicht säuerliche Drink schmecken kann, zeigt das Cognac-Haus Pitaud mit dem Pitaud Pineau des Charentes Vieux in Höchstform.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }
banner