Archive | Grappa & Tresterbrände

RSS-Feed für diese Kategorie

Avignonesi Vino Nobile di Montepulciano 2001 im Test

Grappa fristet hierzulande immer noch ein Nischendasein. Zwar findet der Tresterbrand aus Italien allmählich und recht zögerlich seinen Weg in deutsche Bars und Wohnzimmer, ist jedoch oftmals noch ein Geheimtipp.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

Unterthurner Castel Tyrol im Test

Nur knapp über 2000 Einwohner beherbergt der kleine Ort Marling bei Meran in Südtirol. Und obwohl oder vielleicht gerade deswegen werden seit 1947 von der dort ansässigen Privatbrennerei Unterthurner auf traditionelle Weise Grappe und Obstbrände aus den hiesigen Obstbeständen produziert.

Weiterlesen... · Kommentar { 1 }

Distilleria Berta Grappa Piasì

Die bekannte italienische Grappadestillerie Berta zeigt mit ihrer Collezione Primaneve (Piasì, Gulia, Valdavi, etc.) eindrucksvoll die Vielfalt italienischer Grappe und die geschmacklichen Möglichkeiten, die die Trester verschiedenster Trauben mit sich bringen.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

Grappa – Edeltropfen durch Recycling

Grappa oder Uva? Trester oder ganze Trauben? Dies sind die beiden Unterscheidungen, die man beim typisch italienischen Destillat vornehmen kann. Im Vergleich zu Grappa ist der Nahverwandte Uva bzw. Uve außerhalb Italiens recht unbekannt und man stößt in der Regel in deutschen Geschäften und Bars lediglich auf Grappa.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }
banner