Werbung

Archive | R(h)um

RSS-Feed für diese Kategorie

Clairin Sajous im Test

Ob Clairin ein Massenphänomen wird? Ich bezweifle es. Eigentlich bin ich mir sogar sicher, dass es das nicht wird. Der Markt zu klein und ebenso der potentielle Kundenkreis. Schade eigentlich, denn so bleibt vielen Fans hochprozentiger Tropfen ein High End-Produkt verwehrt. Ein Produkt, das mehr Terroir kaum haben kann. Ein Qualitäts-Produkt wie der Clairin Sajous.

Weiterlesen... · Kommentare { 5 }

3 Fragen, die sich künftige Rum-Start Ups stellen werden

Rum made in Germany könnte das nächste große Ding der deutschen Spirituosen-Landschaft werden. Die Ansätze sind da, und sie sind vielversprechend. Mit einem Elan, der zuletzt vor einigen Jahren Wacholder erlebte, schmeißen Destillerien und Start Ups nun Melasse in die Brennblasen. Grund genug sich einmal das Equipment anzuschauen, mit dem sich die deutschen Rum-Brenner wappnen müssen.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

Kirk & Sweeney Dominican Rum 18 Jahre im Test

Ein Rum, wie er im Buche steht. Dieser Kirk & Sweeney. Intensive Farbe, bauchige Flasche und die nötige historisch-kriminelle Vergangenheit für eine einprägsame Verkaufsgeschichte. Weniger ausführlicher sind hingegen die Herstellungsinformationen und -hintergründe. Entscheidend ist aber der Inhalt, und der wird der Masse gefallen. In Teilen.

Weiterlesen... · Kommentare { 3 }

Der neue deutsche Rum-Trend: nach Wacholder kommt Melasse

Vielleicht war die Qualität in der Vergangenheit nicht immer die beste. Import-Ware im Inland verschnitten, Label drauf, ab auf den Markt. Deutscher Rum bzw. jener Rum-Verschnitt machte Deutschland zwar zur Rum-Nation, aber eine mit hinkender Qualität. Seit kurzem scheint sich das Blatt allerdings zu wenden. Es beginnt hierzulande ein Trend zu neuem Rum. Zu eigenem Rum. Und zu sehr hochwertigem Rum.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

Don Ruffin Rum im Test

Hamburg ist eine der Bar- und Genusshochburgen Deutschlands, dessen Aura einige Spirituosen-Hersteller mit Kusshand auf ihre eigene Marke übertragen. Mondän, weltoffen, mit einer satten Portion Lifestyle. Rund 35 Kilometer östlich der Elbmetropole wird seit kurzem ein weiteres Destillat hergestellt: Don Ruffin. Ein Rum, der vielleicht keinen Hauch Großstadt versprüht, dessen Qualität aber Weltniveau hat.

Weiterlesen... · Kommentar { 1 }

Terroir & Authentizität: Hat Clairin aus Haiti das Potential zum Rum-Trend?

Es ist eines der ärmsten Länder der Welt, und doch könnte Haiti der weltweiten Rum-Szene gerade dadurch exakt das liefern, wonach sie gerade lechzt: Authentizität und Charakter. Das Zuckerrohr-Destillat Clairin hat gerade damit begonnen, den europäischen Markt zu betreten. Wir haben uns seine traurige Geschichte daher einmal genauer angesehen.

Weiterlesen... · Kommentare { 3 }

Compagnie des Indes Haiti 11 Jahre Rum im Test

Auch wenn es hierzulande einige Qualitäten gibt, wird Haiti nicht in einem Atemzug mit den großen, bekannten Rum-Nationen genannt. Ein paar Rum-Fässer jener Insel schnappte sich allerdings kürzlich das kleine französische Unternehmen Compagnie des Indes. Heraus kamen dabei Einzelfass-Rums, die ohne Frage in der Oberklasse mitspielen.

Weiterlesen... · Kommentar { 1 }

Du magst Rum? Dann solltest du folgende 3 Punkte über Melasse wissen

Rum ist Punk. Für ihn gelten international nur recht wenige Regeln und selbst diese legen manche Hersteller nur als Vorschlag aus. Eine unbestreitbare Voraussetzung für die Herstellung von Rum gibt es dann allerdings doch. Sein Rohstoff muss Zuckerrohr sein. In welcher Form auch immer. Folgende 3 Punkte zeigen dir, welchen aromatischen Spielraum Hersteller hier dennoch haben.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }