Tequila & Mezcal » Eye For Spirits

Archive | Tequila & Mezcal

RSS-Feed für diese Kategorie

Was du über den Wurm im Mezcal wissen solltest

Was hat eigentlich dieser Mezcal nicht, was Scotch oder Cognac hat? Er hat keine Lobby. Keinen industriellen Zweckverband, dessen Arme nach Europa reichen. So sieht’s aus. Was es in unsere Gläser schafft, ist dann meist aber hochwertiger Stoff. Keiner mit einem wulstigen Wurm in der Flasche, einem miserablen Markenzeichen.

Weiterlesen... · Kommentare { 4 }

Padre Azul Blanco Tequila im Test

Dieser Totenkopf ist schon irgendwie ein cooles Ding. Er wirkt wertig, wiegt schwer in der Hand. Und: Er ist ein absoluter Hingucker. Zusammen mit dem weißen Lederüberzug sorgt der Schädel für einen Blickfang, den man in der Spirituosenwelt so nur selten bekommt. Durchaus ein Grund den Padre Azul Tequila Blanco zu kaufen. Wichtiger ist allerdings der Inhalt, und den haben wir kürzlich für euch getestet.

Weiterlesen... · Kommentare { 4 }

Warum Mezcal Vielfalt liefert, die wir bei anderen Tropfen häufig vermissen

Was für ein Riesen Teil. Ich stand davor und denke mir: „Was für ein Riesen Teil diese Agavenblüte doch ist. Mindestens 10 Meter hoch.“ Ein farbintensiver Auswuchs aus einer Phalanx an scharfkantigen Blättern. Wie ironisch, dass gerade dieser gefährlich anmutende Teil in seinem Inneren so viele Aromen bereithält. Aromen, die Mezcal zu einer der spannendsten Spirituosen macht.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

Mezcal für Einsteiger: Diese 5 Kategorien solltest du kennen

Es gibt kaum ein Genre, das in der westlichen Hemisphäre derart beschnitten wird wie Mezcal. Denn kennt die Mehrheit dieses Nationalgetränk Mezcal? Zum Teil. In Form von Tequila. Mezcals bekanntester kleiner Bruder. 2 Destillate aus demselben Rohstoff, aber mit gänzlich anderem Aromenprofil. Achja, und dann sind da ja noch die anderen: Bacanora, Raicilla und Sotol.

Weiterlesen... · Kommentare { 6 }

Villa Lobos Selection Carlos Camarena Tequila Añejo im Test

Anders als in diversen Spirituosen-Segmenten scheut man sich bei Tequila nicht, ein junges, nur kurz gereiftes Destillat auch als solches offiziell zu vermarkten. Reposados sind ihr eigenes Genre, wenn auch meist nur eine Art Brücke zwischen ungereiften Blancos und gereiften Añejos. Nachschub für letzteres sorgte kürzlich der Villa Lobos Selection Carlos Camarena Tequila Añejo.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

Casa Noble Añejo Tequila im Test

Ihm fällt es sichtlich schwer auf dem deutschen Markt Fuß zu fassen. Die Rede ist vom berühmtesten Agavenbrand: Tequila. Zwar gewinnt er in kleinen Schritten Land, der große, oftmals prophezeite Erfolg blieb ihm bisher im Premium-Segment aber verwehrt. Und das, obwohl wir bereits ein sattes Angebot in den Regalen haben. Wie zum Beispiel den Casa Noble Añejo.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

Exklusiv-Interview: Dave Wilson von Patrón Spirits über Europas Tequila-Zukunft

High End-Tequila, Patrón und der europäische Tequila-Markt in 5 Jahren. Am 30. August fand am Nürburgring das WEC Langstreckenrennen statt. Eine der weltweit führenden Tequila-Marken, Patrón, war als Unterstützer des Rennstalls ESM ebenfalls dabei. Die passende Gelegenheit für ein paar Fragen an Dave Wilson, President International and Global COO bei Patrón Spirits.

Weiterlesen... · Kommentare { 9 }

Casa Noble Crystal Tequila im Test

Dem Endkunden meist verborgen, wird seit ca. 1 Jahr der deutsche Tequila-Markt kräftig umgewälzt. Importeure schieben ihre Portfolios hin und her, um am Ende für einen etwaigen Tequila-Hype gut positioniert zu sein. Eine dieser wanderten Marken ist Casa Noble. Was deren ungelagerte Version, Casa Noble Crystal, dabei im Glas so liefert, konnte ich mir kürzlich selbst ansehen.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }