Werbung

Archive | Vodka

RSS-Feed f√ľr diese Kategorie

Wood n Wodka im Test

Mit dem Wood n Wodka zog eines der neuesten Berliner Start Ups vergangenen Herbst ihre Idee auf Flaschen. Das Ziel: einen Vodka mit Raucharoma. Der Weg: Räuchern mit verschiedenen Hölzern. Grundsätzlich ja auch keine schlechte Idee, finden rauchige Spirituosen stetigen Zuwachs und eingefleischte Fans. Inwieweit der Wood n Wodka hier mitspielen kann, konnte ich mir die vergangenen Tage ansehen.

Weiterlesen... · Kommentar { 1 }

Philippinisches Kokosnektar-Destillat Borakay im Test

Neue Produkte, speziell aus unbekannten Kategorien, sind immer etwas Spannendes. Vor allem wenn sie nicht nur aus einer f√ľr uns fast unerschlossenen Spirituosen-Region kommen, sondern zudem aus einem nahezu unbekannten Rohstoff hergestellt werden. Erst k√ľrzlich kam in diesem Genre Nachschub von den Philippinen. Das Produkt: das Palmnektar-Destillat Borakay.

Weiterlesen... · Kommentare { 2 }

Freimut Wodka im Test

Er ist elegant, edel und verspricht nichts, was er nicht auch h√§lt. Der neue Freimut Vodka hat Charakter. Einen so stattlichen Charakter, dass er sich geschmacklich vom Gros der Konkurrenz abhebt. Auch f√ľr Laien. Dieser neue deutsche Vodka wird seine Abnehmer finden, auch wenn er aus 2 Gr√ľnden kein Mainstream-Produkt wird.

Weiterlesen... · Kommentare { 6 }

Grey Goose Vodka im Test

Diese Marke war einer der wichtigsten Wegbereiter des modernen Vodkas: Grey Goose. Spätestens mit dem französischen Destillat war die Vodka-Sparte im Premium- und Super Premium-Bereich angelangt. Grey Goose setzte ab den späten 90ern Maßstäbe in Preis und Marketing. Ein Vodka, der die Eitelkeit bedient. Was ist aber eigentlich mit dem Inhalt?

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

Krova Botanical im Test

Krova Botanical: Ein Vodka mit diversen Botanicals. Nur ohne Wacholder. Er ist praktisch die Karikatur eines modernen Dry Gins. Hergestellt in Polen ist der Krova Botanical seit einigen Wochen bei uns in Deutschland erhältlich. Ein filigraner Kräutergarten aus der Flasche, dem zwar an der ein oder anderen Stelle bißchen die Rafinesse fehlt, der aber mindestens ein Glas Wert ist.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

The Ostholsteiner Doppelkorn im Test

Er ist eine Art Kampfansage an den verstaubten Ruf einer deutschen Urspirituose. Bei Discounter oder Tankstelle meist im Regal ganz unten. Ganz billig. Häufig eine Art Alkoholbeschaffungsmaßnahme. Dass auch Korn mehr kann als nur einen schnellen Rausch, das zeigt The Ostholsteiner Doppelkorn. Ein deutsches Urgetränk mit der nötigen Coolness.

Weiterlesen... · Kommentare { 10 }

Inari Crystal Clear Soju im Test

Er wird aus Reis hergestellt und weltweit in gr√∂√üeren Mengen konsumiert als Whisky, Gin oder viele andere Spirituosen. Die Rede ist von Shochu bzw. korianisch „Soju“. Hierzulande ist dieser Getreideschnaps weniger als ein Nischenprodukt. Das junge √∂sterreichische Unternehmen Inari Spirits nutzte nun die Gunst der Stunde und produzierte ihren eigenen Soju mit viel Regionalit√§t. Und das Ergebnis ist w√§rmstens zu empfehlen.

Weiterlesen... · Kommentare { 5 }

Doppelwodka & Co: Die Geschichte des Flavored Vodkas

Vodka mit Schinken-Aroma, Vodka mit K√ľrbiskuchen-Aroma, Vodka mit Popcorn-Aroma, Vodka mit… Die Liste der abstrusesten Geschmacksrichtungen des W√§sserchens ist endlos. Es grenzt schon an Perversion, was einem teilweise in Flaschen abgef√ľllt angeboten wird. W√§hrend die Flavored Vodka-Welle seit gut 20 Jahren immer weiter abhebt, ist sie kein Ph√§nomen des 20. und 21. Jahrhunderts. „Geflavored“ und ges√ľ√üt wurde in Russland bereits vor mehr als 200 Jahren.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }