Whisk(e)y » Eye For Spirits

Werbung

Archive | Whisk(e)y

RSS-Feed für diese Kategorie

Glenfiddich IPA Single Malt Whisky im Test

Glenfiddich. Wahrscheinlich eine der am meist unterschätzten Scotch Whisky-Destillerien. Vor wenigen Wochen ergänzte die Speyside-Brennerei ihr Kernportfolio um einen Single Malt aus dem Bierfass. Eine kleine Sensation. Wir haben diese einmal für euch unter die Lupe genommen.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

Aberlour Whiskys und wie du sie am besten trinkst

Aberlour Whiskys sind gut; im schlechtesten Fall sind sie durchschnittlich. Einen Single Malt in ihrem Portfolio, bei dem ich die Flasche lieber umschmeiße, bevor ich sie trinke, gibt es nicht. Hat es auch nie gegeben. Und betrachte ich die Statistiken, sehen das viele Whisky-Trinker so.

Weiterlesen... · Kommentare { 3 }

Nikka Coffey Malt Whisky im Test

Es gibt ein paar Schubladen bei Whisky. In eine solche passen die Brennblasen. Sagst du „Pot Stills“, geht bei jedem Whisky-Fan das Malt Whisky-Licht an; sagst du „Column oder Coffey Stills“, denkt er an Blends. Und dann gibt es Whiskys wie den Nikka Coffey Malt, der die Schubladen durcheinander schmeißt.

Weiterlesen... · Kommentare { 2 }

Die 31 seltsamsten Aromen, die du im Whisky finden kannst

In Whiskys findest du bis zu 400 Aromen. Manche davon springen dir förmlich ins Gesicht, andere warten darauf von dir entdeckt zu werden. Und wieder andere verblüffen dich, da du sie an vielen Orten vermutetest, nicht aber im Whisky. Dies sind 31 jener Aromen.

Weiterlesen... · Kommentare { 4 }

Lagavulin Whiskys und wie du sie am besten trinkst

Ohne die rauchigen Single Malts von Islay hätte diese Spirituosen-Kategorie heute keinen solchen Erfolg. Kaum eine Destillerie hat Kundenwünsche dabei so gelenkt wie Lagavulin. Vielleicht wäre es dann auch nie zu den heutigen Engpässen bekommen, vielleicht wäre die Geschichte eine andere.

Weiterlesen... · Kommentar { 1 }

Glenmorangie Whiskys: das Wichtigste auf einen Blick

Wenn es Glenmorangie an einem Punkt nicht mangelt, dann sind es Superlative. Herstellung, Verkaufszahlen etc. Diese Malt Destillerie weiß, wie man Whisky macht. Und vermarktet. Ein Grund sie einmal unter die Lupe zu nehmen.

Weiterlesen... · Kommentare { 4 }

Wie du erkennst, ob dein Whisky Fehler oder Krankheiten hat

Auf allen Tastings und Seminaren lernte ich viel über die Aromen von Whisky. Woher sie kommen, wie man sie erkennt. Kein Workshop konnte mir allerdings erklären, warum einer meiner Single Malts nach Kork schmeckte. Daher haben wir die wichtigsten Fakten über Fehlnoten einmal für dich zusammengefasst.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

Nikka Straight from the Barrel im Test

Der Nikka Straight from the Barrel ist ein Whisky, der auffällt. Allein schon, da ihn die Destillerie in unüblichen 500 Milliliter-Flaschen ausliefert. Aber auch inhaltlich. Dieses Ding macht Spass, dieses Ding ist High End. Auch wenn es nicht mit jedem Blended Whisky-Vorurteil aufräumen kann.

Weiterlesen... · Kommentare { 7 }