It’s Woodka: Interview mit Dominik Walter

Mit dem It’s Woodka hat die Brennerei Scheibel vor einiger Zeit ein Novum in der deutschen Spirituosenszene geschaffen. Nicht selten schmunzelt man über den simplen und dennoch einfallsreichen Namen eines Getränks, das die Besonderheiten verschiedener Spirituosen auf sich vereint: Vodka und Holzfasslagerung. Zu diesem It’s Woodka sowie der Brennerei selbst, stand mir Dominik Walter, Vertriebsleiter der Scheibel-Brennerei, Rede und Antwort.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

The Botanist Islay Dry Gin im Test

Wenn man auf der schottischen Insel Islay ein Handwerk perfekt beherrscht, dann ist es die Destillation hochwertiger Whiskies. Spätestens jedoch seit dem Siegeszug von Hendrick’s Gin beweisen die Schotten, dass man auch aromatisierte Spirituosen produzieren kann. Und so dachte sich die Islay-Destillerie Bruichladdich: “Was man bei William Grant & Sons beherrscht, beherrschen wir schon lange”, und destillierte The Botanist Islay Dry Gin.

Weiterlesen... · Kommentare { 3 }

Louis Vuitton Einfluss? Glenmorangie Pride 1981

Dass die französische Modemarke Louis Vuitton nicht unmerklich über Moet Hennessy an den Geschicken von Glenmorangie und Ardbeg beteiligt ist, ist seit Jahren bekannt. Ebenso ist es keine Neuheit, dass man die Malts aus beiden Destillerien als Prestige- und Nobelprodukt vermarktet. Doch am 1. Juli 2011 macht man bei Glenmorangie Nägel mit Köpfen und veröffentlicht den ultimativen Designer-Whisky.

Weiterlesen... · Kommentare { 8 }

Neuer 1824er: The Macallan MMXI

Haben sie momentan über 450 Euro für einen Whisky übrig? Dann dürfte sie der neueste Whiskyspross aus dem Hause The Macallan interessieren. Auf diesen Preis schätzt nämlich die britische Online-Community die kommende Abfüllung The Macallan MMXI.

Weiterlesen... · Kommentar { 1 }

The Glenlivet 12 Years Old im Test

Ein Vorteil eines solchen Blogs wie Eye for Spirits sind zweifelsohne die kostenfreien Probeabfüllungen und Infomaterialien, die man zugeschickt bekommt. Vor allem The Glenlivet ist in diesem Bereich der Presse- und Kundenpflege ein Vorbild und so setzt man bei der bekannten Speyside-Destillerie bereits seit einigen Monaten auf die deutsche Blogosphäre.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }