Blanco: Ron Botucal gibt sich die Blässe

Nachdem der venezuelanische Rum-Hersteller Destilerias Unidas in Sierra Madre Trend Food GmbH einen offiziellen deutschen Vertrieb fand, wird die Marke in Deutschland ordentlich voran geschoben. Cocktailwettbewerbe, Messeauftritte und neue Markteinführungen stellen die Rums von Botucal auf die Überholspur. Der neueste Sprössling Botucal Blanco bedient das weiße Rum-Segment. Ein Bereich, den die Marke bis dato in Deutschland übersprang.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

Advertorial: Jack Daniel’s ist Feuer & Flamme für Freidenker

Egal welche Marke oder andere Branchengrößen, hat das Marketingbudget ein gewisses Maß erreicht, starten Unternehmen gerne Netzwerkkampagnen. Hier stehen meist gewisse Personen im Fokus, die den Geist der Aktion voll und ganz treffen. Jack Daniel’s steht nun mit seinem Supporter of the Independent ebenfalls in den Startlöchern: Eine Finanzspritze für unabhängigkeits-liebende Freidenker.

Weiterlesen... · Kommentar { 1 }

Dalmunach Distillery: Dem Boom mit Stil begegnen

Fährt man in der Speyside von Destillerie zu Destillerie, kann es passieren, dass man mitten im Nirgendwo vor 2 großen, grauen Lagerhallen steht. Wir staunten nicht schlecht, als sich mitten im Grün 2 graue Kolosse mit dem Emblem von Chivas Brothers auftaten. Gibt dies doch einen kleinen Vorgeschmack welch gigantische Mengen Scotch Whisky hier umgesetzt werden. Seit diesem Monat setzt das Unternehmen mit der neuen Dalmunach Distillery aber noch einen drauf.

Weiterlesen... · Kommentar { 1 }

The Glenlivet Nàdurra Oloroso im Test

Einen Single Malt in die ein oder andere Richtung weiterzuentwickeln, ist in der Whiskyindustrie kein Novum. Weitaus seltener ist hingegen, was kürzlich mit dem Nàdurra geschah. Diesen Scotch aus der Standard-Range der bekannten Speyside-Brennerei The Glenlivet hat das Unternehmen zu einem gänzlich anderen Produkt gemacht. Völlig kernsaniert. Und durch den Wegfall der Altersangabe ist der Glenlivet Nàdurra Oloroso nun auch für die Zukunft gewappnet.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

The Ardmore Legacy im Test

Der Ardmore Legacy soll die neue Standard-Qualität im Portfolio der Highland-Brennerei werden. Als Ersatz für den Traditional Cask verspricht der Legacy mehr Torfrauch. Ein Versprechen, das er hält. Allerdings auch nur das und nicht mehr. Der Ardmore Legacy kommt als stereotypes No-Age-Statement in die Gläser. Mit Farbstoff, viel Raucharoma und gänzlich fehlender Komplexität scheint er ein trauriges Erbe zu sein.

Weiterlesen... · Kommentar { 1 }

Dictador 20 Jahre Solera System Rum im Test

Kolumbien ist bekannt für seine Rauschmittel. Weniger aber für solche, die legal ins Glas fließen. Und noch weniger für solche, die dann auch ein wahres Feuerwerk an Aromen besitzen. Eines dieser erstklassigen Destillate aus jenem südamerikanischen Land ist der Dictador 20 Jahre Solera System Rum. Ein feiner Tropfen mit einem Potpourri verschiedenster Düfte, fernab der modernen, übertrieben süßen Rums.

Weiterlesen... · Kommentare { 2 }

Die Blüte der Agave: Die 20 schönsten Tequila-Flaschen

Tequila macht eine hervorragende Figur im Purgenuss. Egal, ob Blanco oder Extra Añejo. Wem hingegen der Purgenuss nicht so gut zu Gesicht steht, ist die Qualität so mancher Massenprodukte. Mittlerweile ist jedoch eine unüberschaubare Auswahl an Highend-Destillaten aus der Agave verfügbar. Manche günstig, manche teuer und wieder andere in atemberaubendem Design. Dies sind die 20 schönsten.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

The Essence of Cuba: Neue Geschmacksverstärker aus Havana und München

Pernod Ricard und Havana Club möchten ihren Einfluss in der Gastronomie ausweiten. Zumindest legt dies deren neueste Veröffentlichung nahe, die sie zusammen mit den Münchner Jungs von The Bitter Truth auf den Markt bringen: The Essence of Cuba. Eine Reihe an Aroma-Fläschchen, die laut offizieller Angabe die Geschmacksnuancen des Havana Club Añejo 7 Años intensivieren sollen.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }