Deutschland exklusiv: der neue Glenlivet Livet Single Cask

Vor 2 Jahren erschien das erste Mal im Internetäther die Meldung, die Whisky-Brennerei The Glenlivet würde eine Single Cask-Serie einführen. Ende 2014 steht nun mit Glenlivet “Livet” die neueste dieser Einzelfassabfüllungen bereit. Ein Single Malt, bei dem die Herstellungsinformationen üppig sind. Lediglich den Preis verrät die offizielle Pressemitteilung noch nicht. Vielleicht aus gutem Grund?

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

Die 3 neuen Burschik-Vermouths verdienen einen Blick

Ich würde nicht so weit gehen und behaupten, das Unternehmen Capulet & Montague wäre eine Trendschmiede, mit hochwertigen Neuheiten bereichen sie den Markt jedoch allemal. Nachdem das Vertriebsunternehmen aus Saarbrücken bereits das Portfolio von Ferdinand’s Gin erfolgreich auf dem deutschen Markt platziert hat, steht nun deren nächste Marke in den Startlöchern: Die Vermouth-Qualitäten von BURSCHIK.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

Mit dem Ratisbona-Cocktail dem Winter trotzen

Das Quecksilber nähert sich mit großen Sprüngen der Null Grad-Marke, Fußgänger sind in dicke Jacken und Mützen gepackt und das heimische Wohnzimmer wird zum Rückzugsort Nummer 1. Zeit, sich mit dem ein oder anderen Winter Warmer die graue Jahreszeit zu versüßen. Einer dieser Anti-Winter-Drinks ist der Ratisbona. Mit Bourbon, Rosmarin und Ingwer gegen nahende Minusgrade.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

Douglas Laing Invergordon 40 Jahre XOP im Test

Im regulären Einzelhandel gibt es wenig Hochprozentiges, das ein derart stolzes Alter besitzt wie der Douglas Laing Invergordon 40 Jahre XOP. Und selbst wenn der ein oder andere Whisky ein paar Jährchen mehr auf dem Buckel hat, hat dieser Single Cask-Tropfen noch einen Trumpf zu spielen. Dieser Whisky ist eine Zeitreise ins Jahr 1974 und ein Trip ins Exklusive.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

Eye for Spirits – Ihr bestimmt wo’s langgeht!

Das 5-jährige Jubiläum von Eye for Spirits steht an. Fast ein halbes Jahrzehnt nach der Gründung ist das Archiv an Artikeln auf über 1.200 gewachsen. Manche davon wurden weniger oft gelesen, manche häufig und wiederum andere werden seit ihrem Erscheinen jeden Tag Duzende Male angeklickt. Die Themenauswahl treffen dabei fast ausschließlich wir. Jetzt aber seid ihr dran.

Weiterlesen... · Kommentare { 4 }

Distiller’s Art – Hunter Laing und seine neuen Single Casks

Es ist noch gar nicht so viel Zeit verstrichen, seit die Brüder Laing das Familienunternehmen des unabhängigen Whisky-Abfüllers Douglas Laing splitteten. Während der eine Zweig, Douglas Laing, aufgrund der Marketingarbeit des Importeurs hierzulande nach wie vor durchaus präsent ist, sind es die Produkte von Hunter Laing eher weniger. So fand es auch kaum Beachtung, dass dessen neueste Vintage-Serie Distiller’s Art nun offiziell in Deutschland erhältlich ist.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

Prestige & Kreativität: die 20 schönsten Vodka-Flaschen

Hersteller von Premium-Vodka haben es schwer. Wie soll man ein Produkt vermarkten, bei dem Argumente zum Inhalt schnell rar werden? Ein Produkt, bei dem mindestens 60 Prozent der Konkurrenz ähnlich wenn nicht sogar gleich schmecken. In den 1980ern schien die Antwort gefunden: Man muss ein Image verkaufen. Diesem Credo folgen seither unzählige Vodka-Marken und schufen dabei teils wahre Kunstwerke aus Glas.

Weiterlesen... · Kommentare { 5 }

Inside Rum II: Dunder & Rum-Recycling

Sour Mash, Dunder etc. Was bei verschiedenen Spirituosen-Kategorien nach einem Alleinstellungsmerkmal klingt, ist in Wahrheit ein identischer Herstellungsschritt unterschiedlichen Namens. Zumindest grundlegend. Während sich aber US-Whiskeybrenner gerne den Schritt “Sour Mash” auf die Flaschenlabels drucken, sind Rum-Hersteller deutlich zurückhaltender. “Dunder” ist zwar ein wichtiger Schritt der Rum-Erzeugung, großartig kommuniziert wird er aber nicht.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }
banner