Der Weg zur eigenen Bar – 13 Fragen an John Hofmann aus der Münchner Distillers Bar

“13 Fragen an…” Bartender, Bar Manager und Bar Chefs beantworten in unserem Interview die wichtigsten Fragen zur Gründung der eigenen Bar. Der Fragebogen lebt dabei von der Vergleichbarkeit der standardisierten Fragen und soll Einblick in die jeweiligen Gründertage geben. Ein Interview für Barflys und Start Up-Gründer.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

Octomore wird erwachsen: der neue 7.2 aus dem Weinfass

Er ist groß, er ist schwarz und er ist nicht jedermanns Sache: Bruichladdichs Octomore Whisky. Dieser steht nun mit Version 7.2 erneut in den Startlöchern, um Fans der Marke mit prallem Portmonnaie von der aromatischen Durchschlagskraft des Torfs zu überzeugen. Mit dem Octomore 7.2 liefert Bruichladdich dieses Mal allerdings etwas mehr: nämlich Wein.

Weiterlesen... · Kommentare { 5 }

Stählemühle Vinschgauer Williams-Christ im Limousin-Eichenfass im Test

Das Gesicht hinter einem Destillat kennt man in Deutschland nicht oft. Die Brennmeister selten Ikonen, stehen die Produkte meist für sich allein. So verwundert es auch keinen, dass die anderen Produkte von Christoph Keller, dem Destillateur von Monkey 47, eher ein Insider-Tipp sind, wie der Affe aromatisch aber Durchschlagskraft haben. Der gereifte Vinschgauer Williams-Christ als Beispiel.

Weiterlesen... · Kommentare { 7 }

Was du als Bartender über Zitronen wissen musst

Zitrusfrüchte und insbesondere Zitronen sind Standard-Zutaten einer unüberschaubaren Menge an Drinks. Egal, ob Klassiker oder moderne Cocktails, die Früchte mit dem sauren Geschmack sind fix. Glücklicherweise zählt zum Status Quo der heutigen Barkultur die Verwendung von frischen Zutaten. Wobei man hier über Zitronen, Limetten etc. das ein oder andere wissen sollte.

Weiterlesen... · Kommentar { 1 }

Kirschblüte Teil 3: In den Fässern aus Fernost

Da nach wie vor der überwiegende Teil japanischen Whiskys nach der Produktion auf der Insel verbleibt, kommt bei uns folglich nur ein Bruchteil an. Darunter leidet die Aufmerksamkeit. Dabei hätten die derzeit 9 Whisky-Brennereien in Japan derart viel zu bieten. Nicht zuletzt, da sie vermehrt auf einen etwas anderen Rohstoff für ihre Fässer schielen: japanische Eiche.

Weiterlesen... · Kommentar { 1 }

James MacArthur Mortlach 14 Jahre 1996 im Test

Weniges verschafft einem einen derart guten Einblick in die Fasslager so mancher Brennerei wie Single Cask-Abfüllungen. Ein unabhängiger Abfüller, der sich dem Credo der Einzelfassabfüllungen widmet, ist James MacArthur. Ein Unternehmen, das mit dem Mortlach 14 Jahre 1996 zeigt, was in den Lagern dieser Speyside-Brennerei schlummert.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

If you are going to San Francisco – Besuch der No. 209 Distillery

Die Vorfreude war immens groß, nicht nur die, wieder einmal in der coolsten Stadt an der kalifornischen Pazifikküste zu Gast zu sein, bestes Seafood am Fisherman´s Wharf zu genießen, die Robben zu beobachten und einen Irish Coffey im legendären Buena Vista Café zu nehmen. Besonders der lange davor eigefädelte Besuch der No. 209 Distillery löste interessierte Spannung aus.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

0711 Spirits: Stuttgart bekommt seine eigene Spirituosen-Messe

Im Durchführen von Spirituosen-Messen belegt Deutschland einen der vordersten Plätze. Mit der 0711 Spirits erhält nun mit Stuttgart eine weitere Landeshauptstadt ihren eigenen Treffpunkt für Fans des hochprozentigen Genusses. Neben Tastings und Masterclasses sollen es aber vor allem die Produkte kleiner, regionaler Brenner sein, die Kunden begeistern.

Weiterlesen... · Kommentar { 1 }
banner