Werbung
 

Patent Stills

Aus einer Notlage der schottischen Whiskyindustrie des 19. Jahrhunderts entstanden, zählt die Patent Still Methode heute als direkte Konkurrenz zum traditionsreichen Pot Still Verfahren. Ob in Mexiko bei der Tequila-Produktion, in Schottland, Irland oder Amerika bei der Whisk(e)y-Herstellung oder bei der weltweiten Wodka-Destillation zählt die Patent Still Variante heute zur obligatorischen Ausrüstung einiger Destillerien.

Weiterlesen... · Kommentare { 2 }

Isle of Jura 1990 Vintage Collection im Test

Als einzige Brennerei auf der Isle of Jura steht und fällt der Ruf dieser schottischen Whiskyinsel mit der Isle of Jura Distillery. Zwar bekommen die Single Malts dieser Insel starke Konkurrenz von anderen schottischen Distillen, dass Jura sich jedoch mit ihren Whiskies nicht verstecken braucht und der Konkurrenz durchaus gewachsen ist, beweist eindrucksvoll die Jahrgangsabfüllung Isle of Jura 1990 Vintage Collection.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

Qualitätskontrolle – Untersuchungen bei der Whiskyherstellung

Zur gewerblichen Herstellung eines qualitativ hochwertigen Whiskys ist es heutzutage unerlässlich Analysen der verwendeten Rohstoffe zur Qualitätssicherung durchzuführen. Nicht nur werden gezielte Eigenschaften untersucht, auch die Analyse von eventuellen Verschmutzungen durch Bakterien ist ein wichtiger Bestandteil der Untersuchungen.

Weiterlesen... · Kommentare { 2 }

Ardbeg Supernova die Zweite

Am 31. Mai 2010 erscheint sie: die zweite Abfüllung des Ardbeg Supernova. Mit dem entsprechenden Slogan deeper, stronger and earthier than ever ist unverkennbar, dass man mit der ersten Supernova Abfüllung von 2008 noch nicht an die Destilleriegrenzen gestoßen ist und diesmal noch einen obendrauf setzen will. Nachdem vor knapp zwei Jahren Ardbeg Supernova zunächst als Committee Reserve abgefüllt würde, kam er 2009 mit einer begrenzten Stückzahl von 21 000 Flaschen zu den Händlern.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

Plantation Guyana Old Resérve 1990 im Test

Direkt am Atlantik liegt das Gebiet Demerara im südamerikanischen Guyana und mittendrin die kleine Destillerie Uitvlugt. Ehemals niederländische Kolonie ist dieses Gebiet heute vor allem für seinen Demerara-Zucker bekannt, aber auch diverse Rums finden von hier ihren Weg auf sämtliche Märkte. So auch der Plantation Guyana 1990 aus der Plantation Rum Serie des renommierten Cognac-Hauses Pierre Ferrand. 1990 abgefüllt und nach 12 Jahren 2002 abgefüllt.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

Rum – Zuckerrohr vs. Melasse

Zweifelsohne zählt Rum heute zu den Hauptspirituosen an einer Bar. Nicht nur findet Rum Verwendung in zahllosen Cocktails, auch pur wird es in Deutschland mehr und mehr genossen. Dies zeigt sich daran, dass zwar die großen Vorreiter Bacardi und Havana Club im Bereich Rum den deutschsprachigen Raum sowie große Teile Europas nach wie vor dominieren, aber auch andere Marken wie unter anderem Ron Zacapa und die Produkte von Plantation Rum zunehmend von sich reden machen.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

Hennessy V.S.: Ist er sein Geld wert?

Hennessy, seit ihrer Gründung eines der größten und populärsten Cognac-„Häuser“, bietet mit seiner V.S. Abfüllung einen Cognac im unteren Preissegment an, der mittlerweile in jedem besser sortierten Supermarkt zu erhalten ist. Hennessy führt durch den V.S. sowie mit älteren Abfüllungen knapp 40 Prozent des Cognacmarktes an. Dies liegt unter anderem an dem sehr ehrgeizigen und erfolgreichen Marketing vor allem im amerikanischen Raum.

Weiterlesen... · Kommentar { 1 }

Whisky aus Deutschland

Fast halbjährlich schreiben mittlerweile deutsche Blogs über Neuerscheinungen deutscher Getreidedestillate nach schottischem Vorbild. Meist haben diese deutschen Whiskies mindestens eine markante Zutat oder eine besondere Veränderung des Herstellungsprozesses, womit der Hersteller sein Erzeugnis zum Unikat macht. In den letzten Jahren erfuhr man auf beinahe jeder Messe, sei es in München, Limburg, etc. über neue Whiskies aus heimischischen Brennereien und konnte dort gleich bei Verkostungen einen ersten Eindruck gewinnen.

Weiterlesen... · Kommentare { 2 }