Werbung
 

Grappa – Edeltropfen durch Recycling

Grappa oder Uva? Trester oder ganze Trauben? Dies sind die beiden Unterscheidungen, die man beim typisch italienischen Destillat vornehmen kann. Im Vergleich zu Grappa ist der Nahverwandte Uva bzw. Uve außerhalb Italiens recht unbekannt und man stößt in der Regel in deutschen Geschäften und Bars lediglich auf Grappa.

Weiterlesen... · Kommentar { 1 }

Laphroaig 10 Years Old Cask Strength im Test

Über Laphroaigs Abfüllungen muss man prinzipiell nicht mehr viel schreiben, außer: Kontinuierliche Qualität. Und genau dies zeigt auch der Laphroaig Cask Strength, dessen utopisch intensives Torfaroma mich bereits beim Nosing staunen ließ. Auch wenn einige Scotch-Produzenten den höchsten Torfgehalt in ppm anpreisen, so produziert Laphroaig seelenruhig ihren Single Malt und lässt die Whiskytrinker entscheiden.

Weiterlesen... · Kommentare { 3 }

Absolut präsentiert Berri Acai

Der von Lars Olsson Smith 1879 gegründete schwedische Wodkahersteller Absolut präsentierte diesen Frühjahr sein neuestes Produkt: Absolut Berri Acai. Laut Absolut ein neuer Premiumwodka mit den Aromen der südafrikanischen Acai Beere, Granatapfel sowie Blaubeere.

Weiterlesen... · Kommentar { 1 }

Gin – Vom Wacholderstrauch zum Spitzenprodukt

Gin – neben Wodka ist dies in Bars die Universalspirituose schlechthin. Egal ob in Highballs, Sours oder Dry Cocktails, wie dem Martini Dry, ist das aromatisierte Getreidedestillat präsent. Dies liegt zum einen an seinen guten Mixeigenschaften, als auch am charakteristischen Geschmack, der mit einer unglaublichen Fülle an Zutaten hervorragend kombinierbar ist.

Weiterlesen... · Kommentare { 2 }

The Singleton of Dufftown im Test

The Singleton of Dufftown reift mindestens 12 Jahre in amerikanischen und europäischen Weisseiche-Fässern in den Warehouses der Dufftown Distillery im gleichnamigen schottischen Städtchen. Die Brennerei, welche sich im Nord-Osten der Highlands befindet, beschreibt ihr Destillat selbst als fruchtig und reizvoll warm. Fruchtig ist dieser Single Malt definitiv. Im Geruch sind Aromen wie Rosinen und Pflaumen […]

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

Pot Stills

Das Brennen von Spirituosen in Pot Stills stellt eine von zwei möglichen Varianten dar Niedrigprozentiges in Hochprozentiges zu „verwandeln“. Die ersten urkundlichen Belege für diese Destillationsmethode reichen in Europa bis ins frühe Mittelalter zurück. Im Gegensatz zu der älteren und traditionsreichen Pot Still Variante existiert außerdem die vergleichsweise modernere Coffey bzw. Patent Still Methode. Obwohl […]

Weiterlesen... · Kommentare { 7 }

The Whisky Fair in Limburg

Kommendes Wochenende, d.h. genauer am Samstag den 24.04.2010 sowie Sonntag den 25.04.2010 startet das diesjährige Whiskyfestival „The Whisky Fair“ in Limburg. Gegründet 2001 zählt es mittlerweile zu den Größten dieser Art im deutschsprachigen Raum. Die Josef Kohlmaier Halle öffnet für das Festival Samstag 11-19 Uhr und Sonntag 10 – 18 Uhr. Neben namhaften schottischen Brennereien […]

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

Cognac – Das bekannteste Destillat Frankreichs

Dieser berühmteste aller Weinbrände hat seine Wurzeln im Frankreich des 15, Jahrhunderts. Zu dieser Zeit wurde dort erstmals Wein destilliert, damals jedoch mehr aus praktischen Gründen. Weine „überlebten“ in jenen Tagen oftmals die langen Transportwege zu den Kunden nicht und reagierten aufgrund schlechter Lagerbedingungen zu Essig- Was dem damaligen Kunden kein Genuss brachte und dem Weinbauern kein Geld.

Weiterlesen... · Kommentare { 2 }