Ardbeg » Eye For Spirits

Werbung
Tag Archives | Ardbeg

Ardbeg Kildalton 2014 im Test

Das Jahr 2014 war für Ardbeg-Fans ein kostspieliges. Nicht nur erscheinen die Sonderabfüllungen der Brennerei nur noch im Hochpreis-Segment, vergangenes Jahr waren es gleich 3 davon. Der finale Single Malt Scotch war der Ardbeg Kildalton. Ein Whisky mit altbekanntem Namen, sozialem Touch und fast keinen Herstellungsangaben.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

Ardbeg Kildalton: Soziales NAS kommt nach Deutschland

Nun hat Ardbeg es getan. Brachte die Islay-Brennerei in den letzten Jahren mit schöner Kontinuität jährlich ein No-Age-Statement heraus, kommt in 2 Wochen mit dem Ardbeg Kildalton nun bereits der zweite Whisky in diesem Jahr. Nach dem Fußball-Whisky Ardbeg Auriverdes nun ein Produkt mit sozial-ökonomischer Vorgeschichte. Aber nicht nur in Sachen Whisky pro Jahr dreht das Unternehmen an den Schrauben, auch beim Vertrieb des Kildalton gibt es ein Novum.

Weiterlesen... · Kommentar { 1 }

WhiskyLeaks: Ardbeg feiert Jubiläum mit 4 neuen Whiskys

Sollten die Gerüchte stimmen, dann bedient Ardbeg im kommenden Jahr Freunde und Kritiker gleichermaßen. Gleich 4 neue Abfüllungen sollen für Committee-Mitglieder, dem eingesessenen Fan-Zirkel der Brennerei, erscheinen. Alle ohne Altersangabe versteht sich. Warum sich aber lediglich die Front-Labels unterscheiden, der Rest aber nahezu identisch ist, ist noch nicht bekannt.

Weiterlesen... · Kommentare { 3 }

Auf ein Wort mit Tobias Russ – Über Ardbeg, NAS und teure Whiskys

Tobias Russ ist Communication Manager bei Moët Hennessy Deutschland und unter anderem verantwortlich für die Öffentlichkeitsarbeit zu Glenmorangie und Ardbeg. Anlässlich des kürzlich erschienen Ardbeg Supernova 2014 stand er uns Rede und Antwort über No-Age-Statements, teurer werdende Whiskys und Ergebnisse über Ardbegs Weltraumprogramm.

Weiterlesen... · Kommentare { 2 }

Ardbeg Supernova 2014 im Test

Fans der bekannten Whisky-Brennerei Ardbeg haben es heutzutage nicht leicht. Das Unternehmen versteht ihr Handwerk bis ins Detail, lässt hierfür aber auch in die Tasche greifen. Beim aktuellen Ardbeg Supernova 2014 ist dies nicht anders. Ein Destillat, das wie gewohnt von seiner hohen Messlatte in Sachen Raucharoma lebt, markante Unterschiede zu seinen Vorgängern hat, aber nur Wenigen zugänglich sein wird.

Weiterlesen... · Kommentar { 1 }

Ardbeg Kildalton 2014 – Islays sozialer Single Malt

So schnell legte Ardbeg noch kein No-Age-Statement nach. Die bekannte Islay-Destillerie soll laut einigen Internetquellen mit dem Ardbeg Kildalton den nächsten Whisky ohne Altersangabe in den Startlöchern haben. Als Teil eines Spendenprogramms für wirtschaftlich-schwächelnde Gemeinden auf Islay startet der Ardbeg Kildalton zunächst ausschließlich im Destillerieverkauf. Weitere Märkte des 150 €-Whiskys sind in Planung.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

Ardbeg Auriverdes: Der brasilianischste aller Scotch Whiskys

Die Gerüchteküche kühlt aus. Mit der aktuellen Meldung aus dem Hause Moet Hennessy gibt es keine Spekulationen mehr zu deren neuen Single Malt Scotch. Alle Fakten zum neuen Ardbeg Auriverdes liegen nun auf dem Tisch. Zumindest jene, die auch dort liegen sollen. Eine Altersangabe sucht man wie bereits bei zahllosen Vorgängern auch beim Auriverdes vergeblich. Dafür gibt es aber an anderer Stelle eins auf den Deckel.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

Ardbeg Auriverdes: Kommt 2014 der erste Fussball-Whisky?

Louis Vuitton Moet Hennessy scheint bei der amerikanischen Zollbehörde für Alkohol und Tabak ganz spezielle Freunde zu haben. Mit dem Ardbeg Auriverdes schlüpfte wieder pünktlich zum neuen Jahr das Label eines neuen Moet Hennessy Whiskys in den Internetäther. Auch wenn die Gerüchteküche brodelt, es sprechen einige Punkte dafür, dass der Auriverdes der neue Ardbeg 2014 wird.

Weiterlesen... · Kommentare { 2 }