Bourbon » Eye For Spirits

Werbung
Tag Archives | Bourbon

Michter’s US 1 Small Batch Bourbon Whiskey im Test

Die Huffington Post titelte einmal: „Michter’s macht wirklich unglaubliche Whiskeys…“. Diesem Satz kann ich mich nur anschließend, zumal die Standard-Range der Brennerei aus Louisville-Kentucky bereits ein Qualitätslevel fährt, das Seinesgleichen sucht. Diese US-Whiskeys, wie eben der hier verkostete Michter’s US 1 Small Batch Bourbon Whiskey, haben Wiedererkennungswert.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

Jim Beam Kentucky Dram: Erster Whisky-Whiskey-Hybrid kommt 2015

Was man der Marke Jim Beam und deren Dachkonzern Beam Suntory nicht vorwerfen kann, ist, dass sie nicht innovativ wären. Im Zuge des Hybrid Spirits-Trends, d.h. Spirituosen kombiniert mit anderen Alkoholika zu vermarkten, setzt der Getränkekonzern nun einen neuen hochprozentigen Bastard in die Welt: Jim Beam Kentucky Dram. Eine Melange aus Bourbon Whiskey und Highland Scotch.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

Bakers Bourbon 7 Jahre 107 Proof im Test

Als Teil der Small Batch Serie von Beam Suntory ist der Bakers Bourbon 7 Jahre schon ein richtig feines Teil. Ein Kentucky Straight Bourbon für die Nase. Denn genau dort trumpft er mit Komplexität und Tiefe auf, wie man es von einem hochprozentigen Genussprodukt erwartet. Ein High End-Bourbon, der meiner Meinung nach durch Qualität und Preis als Maßstab des Genres gelten kann.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

Old Grand-Dad Bourbon im Test

Trotz dessen, dass er einer der bestgehensten Straight Bourbons ist, spielt der Old Grand-Dad in unseren Breiten kaum eine Rolle. Dabei ist dieser Whiskey mit seiner kleinen, bauchigen Flasche und scheinem schlichten Label ein Tropfen, an dem man als Connaisseur und Fan hochprozentiger Genussmittel nicht vorbeigehen sollte. Zumal der Old Grand-Dad Bourbon Whiskey allein mit seinem Preis-Leistungsverhältnis vielen Single Malts den Rang abläuft.

Weiterlesen... · Kommentar { 1 }

Neuer Michter’s US*1 Toasted Barrel Bourbon – Das Beste aus 2 Welten

Michter’s, eine bei uns leider viel zu unbekannte Bourbon-Marke, kommt die Tage mit ihrer neuesten Abfüllung auf den Markt: dem Michter’s US*1 Toasted Barrel Bourbon. Dieser US-Whiskey besitzt eine nicht mehr alltägliche Reifungsart in luftgetrockneten und lediglich getoasteten Fässern. In Kürze startet dieser Whiskey in die Regale. Vorerst allerdings nur in jene von US-Fachhändlern.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

Bourbon, Rye,… – Und es darf doch Farbstoff rein!

Die Diskussion darüber gleicht einer unendlichen Geschichte. Sie ist fast schon ein leidiges Thema, bei der selbst gestandene Spirituosenexperten durch kleinere Nachfragen ins Taumeln geraten. Es geht um die Frage, ob der Königsklasse US-Amerikanischer Whiskeys, den Bourbons, Ryes etc. Farbstoff zugegeben werden darf. Die Antwort scheint zu sein: „ja“. Mehr noch: Jenen Whiskeys darf völlig legal auch Aromastoff zugesetzt werden.

Weiterlesen... · Kommentare { 4 }

Bookers Small Batch Bourbon im Test

Bookers Small Batch ist ein Paradebeispiel für die Komplexität eines Bourbon, seine Tiefe und Qualität, und der Tatsache, dass er hierzulande noch nicht die Würdigung erhält, die er verdient. Als einziger Fassstärke-Whiskey aus dem Hause Jim Beam/Beam Suntory knallt der Bookers ordentlich auf die Mütze. Hinsichtlich Alkohol als auch Aroma. Ein Bourbon, der besser nicht sein könnte.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

Neuer Uralt-Bourbon: Elijah Craig 23 Jahre Single Barrel

Einer der ersten Bourbons, die ich für Eye for Spirits verkostete, war der 18-jährige Elijah Craig Single Barrel. Ein fantastischer Whiskey, der damals mein Bild eines guten Bourbons maßgeblich prägte. Leider ist er seit wenigen Jahren ausverkauft. Die Dachmarke Heaven Hill scheint sich allerdings dem Interesse nach ihren alten Destillaten bewusst zu sein. Mit dem 23-jährigen Elijah Craig Single Barrel legt man nun in den USA nach.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }