Cognac & Weinbrand » Eye For Spirits

Werbung
Tag Archives | Cognac & Weinbrand

Eleganz aus Frankreichs Westen: die 20 schönsten Cognac-Flaschen

Frankreichs bekanntester Weinbrand leidet an einem kränkelnden Ruf. Zumindest hierzulande schafft es Cognac nicht, sein Image als Altherrengetränk abzulegen. Dabei ist das Destillat aus Ugni Blanc, Folle Blanche etc. nicht minder interessant als andere Fass-Spirituosen von Weltrang wie Scotch, Rum etc. Schade eigentlich, denn dadurch bleiben häufig Perlen unentdeckt. Nicht zuletzt für das Auge.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

Grey Goose VX – Der neue Vodka-Cognac-Hybride von Bacardi

Bacardi möchte eine weitere Ultra-Luxus-Spirituose kreieren. Wie? Indem das Unternehmen zwei Marken aus ihrem Portfolio nimmt und Abfüllungen daraus kombiniert. Im aktuellen Fall: Vodka und Cognac. Dieser Hybride erscheint nun unter dem Namen Grey Goose VX. Und auch wenn Grey Goose VX nicht das erste Genre übergreifende Experiment ist, stellt sich mir dennoch die Frage: wieso?

Weiterlesen... · Kommentar { 1 }

Inside Oak III: Wie der Whisky Aromen verliert

Fassreifung ist keine Einbahnstraße. Die simple Behauptung, Holz gäbe einfach Aromen ins Destillat, lässt sich zwar gut merken, wird der Sache allerdings bei Weitem nicht gerecht. Denn eine der größten Herausforderungen und Fragen vor der Hobbybrenner und professionelle Destillerien stehen, ist: Warum werden aromatische Verbindungen wieder vollständig abgebaut oder verschwinden plötzlich?

Weiterlesen... · Kommentare { 4 }

Louis XIII Rare Cask 42,6 – Neuer Cognac der Superlative

Cognac hat in Deutschland nicht den Stellenwert wie dies Bourbon, Scotch und Co. hat. Dies kann man historisch und marketing-technisch begründen, qualitativ aber nicht. Ein weiterer Grund, warum Cognac bei uns häufig nur im Kielwasser von Whisky schwimmt, dürfte aber auch der Preis sein. Gute Whiskys starten günstiger als gute Cognacs. Der neue Cognac Louis XIII Rare Cask 42,6 setzt da sogar noch einen oben drauf. Der Preis? Der eines kleinen PKWs!

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

Show your Spirit – Diageos Aufruf an Bartender

Als größter, weltweit agierender Spirituosenkonzern kann man sich schon einmal an der ein oder anderen Marketing-Innovation versuchen. Für die neueste Spirituose im Portfolio von Diageo spart sich das Unternehmen dabei aufwendige Marktanalysen. Man lässt die Kunden einfach selbst machen. In diesem Fall sucht Diageo Personen, die von Berufs wegen bereits Spirituosen-Wissen mitbringen: Bartender.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

Hines neue Grande Champagne Cognacs: Jarnac-Matured und Early-Landed

Jahrgang 1983, Trauben aus der Grande Champagne und ein Preis, der bei dieser begrenzten Flaschenzahl moderat erscheint. Mit diesen Eckdaten startet das Cognac-Haus Thomas Hine & Co diesen Monat 2 Hine Grande Champagne 1983 Cognacs. Und trotz der geringen Menge, dürfen gleich 9 Nationen ein Glas probieren, unter anderem Deutschland.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

Pitaud Pineau des Charentes Pink im Test

Es ist noch gar nicht lange her, dass Pitaud Cognac in Deutschland Fuss fasste. 2010 stellten Sie in München erstmals ihr Cognac-Angebot vor. Man präsentierte ein Portfolio, dass an Qualität und Auswahl so manche Großdestillerie in den Schatten stellt. Nun, 1 Jahr ohne Neuerscheinung auf dem deutschen Markt, bringt Pitaud den nächsten Aperitif: den Pitaud Pineau des Charentes Pink.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

Reift Whisky in der Flasche nach?

Reift Whisky in der Flasche nach? Dies ist sicherlich eine der kontrovers diskutiertesten Fragen bei Scotch, Bourbon und Co. Aber nicht nur Whiskys sind von der „Flaschen-Reifung“ betroffen. Auch Cognac, Gin, Rum und jegliche anderen Spirituosen müssen sich diese Frage gefallen lassen. Die ganz klare Antwort: Jein!

Weiterlesen... · Kommentare { 10 }