Douglas Laing » Eye For Spirits

Werbung
Tag Archives | Douglas Laing

Inchgower 14 Jahre Old Particular im Test

Sie ist eine jener Scotch Destillerien, die im Kielwasser namhafter Whisky-Marken mitschwimmt: Inchgower. Keine Single Malt Original-Abfüllungen, keine Besichtigungen, nicht einmal eine eigene Website. Was Inchgower tatsächlich drauf hat, erfährt man unverfälscht nur über Single Cask Abfüllungen wie jene von Douglas Laing. Zum Beispiel der Inchgower 14 Jahre Old Particular.

Weiterlesen... · Kommentare { 3 }

Gewinne einen der wenigen Blair Athol 25 Jahre Single Cask Whiskys von Douglas Laing

Ein aromatischer Querschlag über die schottischen Whisky-Regionen sollte die XOP-Serie vom unabhängigen Abfüller Douglas Laing werden. Als Repräsentant der Highland-Region darf es hier die Blair Athol Distillery sein. Ein Single Cask Whisky mit stolzen 25 Jahren und einem noch stolzeren Preis von ca. 250,- Euro. Den Geldbeutel kannst du heute allerdings einmal stecken lassen.

Weiterlesen... · Kommentarfunktion wurde geschlossen

Douglas Laing Invergordon 40 Jahre XOP im Test

Im regulären Einzelhandel gibt es wenig Hochprozentiges, das ein derart stolzes Alter besitzt wie der Douglas Laing Invergordon 40 Jahre XOP. Und selbst wenn der ein oder andere Whisky ein paar Jährchen mehr auf dem Buckel hat, hat dieser Single Cask-Tropfen noch einen Trumpf zu spielen. Dieser Whisky ist eine Zeitreise ins Jahr 1974 und ein Trip ins Exklusive.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

Douglas Laing Caol Ila 30 Jahre XOP im Test

Es sollte etwas Besonders sein. Etwas, das allein aufgrund seines hohen Alters bereits aus der Masse hervorsticht. Aus diesem Grund taufte der unabhängige Whisky-Abfüller Douglas Laing seine aktuelle Single Cask Serie: Xtra Old Particular. Eines jener Fässer stammt von der Insel Islay und zeigt mit dem Douglais Laing Caol Ila 30 Jahre XOP das Qualität nicht viel mehr braucht als Zeit.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

XOP – Douglas Laing & Co gibt Xtra-Nachschlag

XOP. Was nach einer Abwandlung der Qualitätsstufen bei Cognac klingt, ist die neue High End-Serie von Douglas Laing & Co. Der unabhängige Whisky-Händler bringt mit XOP – Xtra Old Particular eine Reihe Einzelfassabfüllungen, die sich sehen lassen können. Dabei besitzen die Tropfen ein stattliches Alter zwischen 25 und 40 Jahren. Über den Preis schweigt man sich vorerst aber noch aus. Wahrscheinlich aus gutem Grund.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

Douglas Laings neue Whisky-Serie: Old Particular Single Casks

Letzte Woche stellte der unabhängige Whiskyabfüller Douglas Laing seine neuesten Perlen vor. Unter dem Namen Old Particular Single Casks erscheinen diesen September mehrere Single Malts, wobei das Alter von 15 Jahren bis über 30 reicht. Dabei achtete das Unternehmen bei der Auswahl der neuen Whiskys auf genau das, was viele moderne Whiskys mehr und mehr vermissen lassen.

Weiterlesen... · Kommentare { 2 }

Big Peat im Test

Der unabhängige Abfüller Douglas Laing hat mit dem Big Peat einen Blended Malt Whisky geschaffen, der sicherlich nicht sehr konventionell ist. Zumindest was das Label betrifft. Der Inhalt dürfte, wie der Name bereits sagt, vor allem für jene Connaisseure etwas sein, die das typische Islay-Aroma möchten. Dafür sorgen bekannte inaktive und aktive Brennereien jener schottischen Insel.

Weiterlesen... · Kommentare { 4 }

Ben Nevis 43 Years Old 1966 Douglas Laing im Test

Die Destillerie Ben Nevis zählt im Grunde nicht zu jenen Scotchbrennereien, die in den letzten Jahren besonders von sich reden machten, sei es durch intensives Marketing oder Besonderheiten in der Produktion. Und doch produziert man in Fort William, der Standort Ben Nevis, mit zwei Wash- und zwei Spirit Stills jährlich ein Volumen an Reinalkohol von knapp 2 Millionen Litern und liegt somit gut im Bereich des schottischen Produktionsdurchschnitts.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }