Glenrothes » Eye For Spirits

Werbung
Tag Archives | Glenrothes

Glenrothes Select Reserve im Test

Man kann nicht gerade behaupten, das Single Malt Angebot der Speyside Destillerie Glenrothes wäre überschaubar. In 4 Kategorien unterteilt, liegt der Schwerpunkt der Whiskys jedoch meist auf Jahrgangsabfüllungen. Eine Ausnahme gibt es jedoch: die Reserves. Eine knackige Serie an No-Age-Statements, zu der auch der hier verkostete Glenrothes Select Reserve gehört.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

The Glenrothes Vintage 2001: Ein neuer Antitrend-Whisky

Die Scotch-Brennerei The Glenrothes bringt diesen Monat etwas für Whisky-Puristen. Mit der Jahrgangsabfüllung 2001 und einer moderaten Preisempfehlung widersetzt sich Glenrothes anscheinend dem Gros der aktuell in der Whiskywelt herrschenden Trends. Man bleibt klassisch. Obwohl, einem kleineren Trend kann sich Glenrothes mit dem Vintage 2001 dann doch nicht entziehen.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

BBR und Glenrothes starten Extraordinary Cask Collection

Eines vorweg: Die folgenden Whiskys wurden nicht für den schmalen Geldbeutel geschaffen. Mit einem 1970 Vintage-Single Malt möchte der unabhängige Abfüller Berry Bros & Rudd vielmehr eine Zeitzeugen-Abfüllung liefern und weniger etwas für den Einzelhandel. Der 1970er Glenrothes markiert dabei den Beginn einer Vintage-Serie mit dem Namen „The Extraordinary Cask Collection“. Kostenpunkt einer Flasche: ca. 4000,- Euro.

Weiterlesen... · Kommentare { 2 }

Die Titanic, ein Whisky und eine besondere Dame

Übermorgen vor einhundert Jahren sank das größte Passagierschiff seiner Zeit: die Titanic. Und auch wenn sie heute von einigen als Symbol menschlicher Arroganz bezeichnet wird, möchte ich hier keinen weiteren Artikel über Spekulationen oder Geschichten zum Untergang schreiben, sondern über einen Whisky berichten, dessen Bekanntheit mit einem Brief der Titanic-Reederei White Star Line an Berry Bros. and Rudd zwei Tage nach der Katastrophe begann.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

Glenrothes und die Frage: Sind Altersangaben noch zeitgemäß?

Woran erkennt man einen guten Single Malt Scotch? Wenn man diese Frage einem beliebigen Passanten auf der Straße stellt, wird man meistens die sinngemäße Antwort erhalten: „An der Altersangabe auf dem Etikett.“ Und tatsächlich haben die schottischen Destillerien jahrzehntelag nach Kräften das angegebene Alter als ein wesentliches Kriterium für guten Single Malt Whisky beworben.

Weiterlesen... · Kommentare { 3 }