Highland Park » Eye For Spirits

Werbung
Tag Archives | Highland Park

Highland Park Odin – edel, teuer, ausverkauft

Schluss, Aus, Ende. Mit dem heutigen Erscheinen des Highland Park Odin veröffentlicht die Scotch-Brennerei ihren letzten Single Malt der nordischen Götter-Serie. Danach ist Schluss. Und angesichts des regen Interesses an den Vorgänger-Qualitäten dürfte der flüssige Göttervater recht schnell in irdischen Kehlen verschwinden.

Weiterlesen... · Kommentare { 4 }

WhiskyLeaks: Die ersten Fakten zum Highland Park Odin

Dass Highland Park, die bekannte Whisky-Brennerei der Insel Orkney, bald mit dem vierten Single Malt der Valhalla Kollektion um die Ecke kommt, löst bei vielen Whiskyfans kein müdes Gemurmel mehr aus. Weitaus interessanter sind allerdings die Fakten zum neuen Highland Park Odin, die so gar nicht dem entsprechen, was in so manchem Whisky-Forum vorausgesagt wurde.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

Highland Park Dark Origins im Test

Der Name des neuen Highland Park Whiskys erinnert mehr an ein Fantasy-Videospiel als an einen Single Malt Scotch. Doch ist der Highland Park Dark Origins der neueste Zuwachs im Portfolio der Orkney-Brennerei. Nur eben hip. Was einem der Dark Origins aber in der Flasche bietet, ist weit mehr als eine Traumwelt, es ist ein runder, kraftvoller Whisky.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

Highland Park Dark Origins – Neuer Whisky aus dem hohen Norden

Die Scotch-Brennerei Highland Park fährt weiter ihre nordische Wikinger-Linie. Über den den neuesten Single Malt, dem Highland Park Dark Origins, erfährt man zwar nicht viel. Allerdings trifft die Brennerei mit ihrer neuen Qualität damit ja auch völlig den Zeitgeist. Wer nun selbst einen Tropfen der „düsteren Anfänge“ Highland Parks probieren möchte, kann dies in den kommenden Wochen für umgerechnet ca. 80,- €.

Weiterlesen... · Kommentare { 5 }

Neuer Single Malt aus dem Norden: Highland Park Freya

Nun ist mit dem Highland Park Freya auch einmal die weiblichen Seite der nordischen Gottheiten an der Reihe. Dabei legt die Brennerei beim „weiblichsten“ Single Malt der Valhalla-Serie ordentlich Fakten auf den Tisch. Vom Alkoholgehalt bis zum Preis staunt man nicht schlecht. Wobei…vielleicht liegt es auch nur an Drachenköpfchen und der Holzumrahmung.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

Highland Park Thorfinn: Luxus aus dem Norden

Highland Parks flüssige Nordlandsaga ist zu Ende. Mit Thorfinn erscheint diesen Monat der letzte jener No-Age-Statement Whisky der bis dato nördlichsten aller Scotch-Brennereien. Mit diesem Whisky beendet Highland Park seine The Warrior Serie, wobei man hier nicht nur Fasswahl und Flaschendesign „veredelt“ hat, auch der Preis toppt alle bisherigen Warrior-Whiskys.

Weiterlesen... · Kommentar { 1 }

Highland Park Loki im Test

Teuer, nach Göttern benannt und in aufwendiger Verpackung. Dies ist die aktuelle Single Malt Whisky-Serie der Brennerei Highland Park. Loki, der zweite Scotch der Serie, kommt aktuell in limitierter Auflage auf den Markt. Dabei sorgen vor allem 15 Jahre Reifungszeit in Sherry-Fässern für einen beachtenswerten Malt. Auf dem Weg zum Treppchen kommt der Götter-Whisky allerdings dann doch noch kurz ins Stolpern.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

Gewinnspiel: Der neue Highland Park LOKI für Sie?

Die Scotch-Brennerei Highland Park nimmt sich mit ihrer aktuellen Valhalla Collection Hilfe von ganz oben. Keltische Götter sollen dabei als Namenspatron dem Whisky Mystik verleihen. Im Falle des zweiten Whiskys der Valhalla-Serie, dem Highland Park Loki, wird dies zusätzlich pompös unterstützt. Der Single Malt kommt in hölzernem Drachenschiff und einem Preis von ca. 159,- Euro auf den Markt. Und genau diesen können Sie jetzt gewinnen.

Weiterlesen... · Kommentare { 8 }