Rhum » Eye For Spirits

Werbung
Tag Archives | Rhum

Rhum J.M Blanc Agricole im Test

6 Monate in Eichenfässern gereift, dennoch klare Farbe. Ein Rum, aber direkt aus Zuckerrohrsaft hergestellt. Die Herstellungsfakten zeigen, dass der Rhum J.M Blanc Agricole nicht gerade ein 08/15-Rum ist. Allerdings hat er seine Stärke nicht unbedingt im Purgenuss. Cocktails mit wenigen Zutaten sind da schon eher seine Stärke.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

Clément Rhum VSOP im Test

Gebe es nicht den kleinen Zusatz „Rhum“ auf der Flasche des Clément Rhum VSOP, könnte man fast einen französischen Weinbrand vermuten. Sowohl vom Aufdruck als auch teilweise vom Inhalt. Während französischer Weinbrand aber eher dem europäischen Festland vorbehalten ist, konzentriert man sich in dem französischen Übersee-Département Martinique auf Rum aus frischem Zuckerrohrsaft. So auch die Brennerei Clément mit ihrem VSOP Rhum.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

Rum oder Cachaça? Der kleine aber feine Unterschied

Aus was wird Rum gemacht? Stellen Sie diese Frage einem Laien, kommt meist zögerlich die Antwort: Zuckerrohr? Sowohl aus Zuckerrohrsaft als auch Melasse hergestellt, führt das geschichtsträchtige Destillat aber auch bei Kennern häufig zu längerem Zögern, wenn es zur Abgrenzung zu Cachaça kommt. 2 Destillate mit ähnlichen Wurzeln, aber deutlichen Unterschieden.

Weiterlesen... · Kommentare { 3 }

Rhum agricole – Der Rum der französischen Überseedépartments

Am besten definiert man die Bezeichnung „Rhum agricole“ als Überbegriff für aus den französischen Überseedépartements stammenden, direkt aus Zuckerrohrsaft hergestellten Rums. Daneben existieren natürlich auch Rums auf Melassebasis, die im Allgemeinen als „Rhum traditionnel“ bezeichnet werden. Andere Saftprodukte, wie etwa die brasilianischen Cachaças und einige Rums aus anderen Gegenden (Ron Zacapa aus Guatemala, Barbancourt aus Haiti) werden nicht unter Rhum agricole subsummiert.

Weiterlesen... · Kommentar { 1 }

Plantation Nicaragua 1998 Old Reserve im Test

Unter der Schirmherrschaft des französischen Spirituosenvertriebs Cognac Ferrand, zu deren Produktpalette Marken wie Citadelle Gin und Vodka zählen, bietet Plantation Rum bzw. Plantation Rhum eine enorme Fülle an diversen Melassedestillaten sowohl von Karibikstaaten als auch vom mittel- und südamerikanischen Festland.

Weiterlesen... · Kommentar { 1 }

Plantation Guyana Old Resérve 1990 im Test

Direkt am Atlantik liegt das Gebiet Demerara im südamerikanischen Guyana und mittendrin die kleine Destillerie Uitvlugt. Ehemals niederländische Kolonie ist dieses Gebiet heute vor allem für seinen Demerara-Zucker bekannt, aber auch diverse Rums finden von hier ihren Weg auf sämtliche Märkte. So auch der Plantation Guyana 1990 aus der Plantation Rum Serie des renommierten Cognac-Hauses Pierre Ferrand. 1990 abgefüllt und nach 12 Jahren 2002 abgefüllt.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }

Rum – Zuckerrohr vs. Melasse

Zweifelsohne zählt Rum heute zu den Hauptspirituosen an einer Bar. Nicht nur findet Rum Verwendung in zahllosen Cocktails, auch pur wird es in Deutschland mehr und mehr genossen. Dies zeigt sich daran, dass zwar die großen Vorreiter Bacardi und Havana Club im Bereich Rum den deutschsprachigen Raum sowie große Teile Europas nach wie vor dominieren, aber auch andere Marken wie unter anderem Ron Zacapa und die Produkte von Plantation Rum zunehmend von sich reden machen.

Weiterlesen... · Kommentare { 0 }