Die Standardabfüllung Beefeater London Dry Gin der gleichnamigen englischen Brennerei zählt seit jeher nicht nur zum Basissortiment der Beefeater Destillerie, sondern auch zur Ausstattung der meisten Bars. Mittlerweile im Besitz von Pernod Ricard ist die Beefeater Destillerie die Letzte ihrer Art, die nach wie vor in der landeseigenen Hauptsstadt London produziert.

Typisch für Beefeater Gin ist die eckige Flasche mit dem Label einer historischen und traditionellen Londoner Figur. Und obwohl der Name Beefeater Gin vermutet lässt, dass es sich beim dem Label um eben diesen englischen Beefeater handelt, zeigt der Aufdruck einen Yeoman of the Guard, welcher in seiner Stellung nicht mit einem Beefeater (auch als Yeoman Warders bezeichnet) gleichzusetzen ist. Wie für einen London Dry Gin üblich erhält das Destillat seine Einzigartigkeit aus den verwendeten Botanicals und der angewandten Art des Einweichens (steeping).

Beim Beefeater London Dry Gin findet findet der Steeping-Prozess über eine Dauer von 24 Stunden, mit den Zutaten Wacholder, Angelikawurzel, Angelikasamen, Koriandersamen, Süßholzwurzel, Mandel, Liliensamen, Orangen- und Limonenschalen statt. Nach der anschließenden Destillation wird das Rohdestillat nach Schottland gebracht um dort verschnitten und abgefüllt zu werden.

Degustation des Beefeater London Dry Gin

Der Beefeater London Dry Gin verströmt bereits in der Nase deutliche Zitrusaromen, die von der Intensität fast gleich auf sind mit dem obligatorischen Wacholder. Trotz der 47 %Vol. Alkohol wirkt der Gin beim Nosing recht mild und man erkennt im Hintergrund nach einer Weile deutlich Pfeffer und Koriander. Im Mund fällt als erstes die Süße und die leichte Öligkeit auf. Der Geschmack nach Wacholder ist beim Beefeater London Dry Gin eher mittelmäßig ausgeprägt. Dies und eine ingesamt geringe Komplexität macht ihn bei einem Test im Gin Tonic nur wenig durchsetzungsfähig. Auffallend ist jedoch beim puren Genuss, dass sich wie bereits in der Nase auch im Mund eine angenehme Milde zeigt. Der Abgang ist nicht sehr ausgeprägt und langanhaltend, trotzdem verbleibt für eine Weile am Gaumen eine angenehme Süße.

Details:

Art: London Dry Gin

Alter: —

Alkohol: 47 %Vol.

Region: London/England

Bottler: James Burrough Ltd.

Fazit: 6/10 Punkten

Bildquelle: Pernod Ricard; monticello – Shutterstock