pisco

 

Pisco unterliegt im Vergleich zu anderen Destillaten recht strengen Produktionsvorschriften. Die Möglichkeiten Aromen ins Destillat zu bringen, sind daher für Pisco-Produzenten sehr limitiert. Grob gesagt bleiben fast nur Variationen im Rohstoff, der Traube. Am Pisco Cascajal Mosto Verde Italia sieht man eine dieser Möglichkeiten.

„Mosto Verde“ bedeutet so viel wie grüner Most. Das heißt, der Gärungsprozess wurde unterbrochen, bevor der gesamte Zucker in Alkohol umgewandelt werden konnte. Die Folge ist ein höherer Zuckergehalt in der Maische und folglich ein anderes Aromenprofil als bei vollständiger Fermentation. Pisco Cascajal verwendet für seinen Mosto Verde die aromatische Traubensorte Italia.

 

Degustation des Pisco Cascajal Mosto Verde Italia

 

Nach dem Schwänken hinterlässt der Pisco Cascajal Mosto Verde Italia kaum Tropfen an der Glasinnenseite, ist also nicht sonderlich viskos.

Optisch noch unscheinbar fährt er jedoch beim Nosing sofort die volle Bandbreite auf. Dieser Pisco zeigt hier eine Komplexität, die man selbst bei einigen fassgelagerten Spirituosen vermisst. Zunächst zeigen sich Hefe-Noten und der Duft von frisch gebackenem Brot. Mit deutlichen Antipasti-, Oliven- und Tomaten-Aromen wird es anschließend sehr mediterran. Aber auch im Bereich „Fruchtig“ schöpft der Pisco Cascajal Mosto Verde Italia aus dem Vollen. Traube und Pflaumenmus sorgen für einen fruchtigen und lieblichen Charakter. Zum Schluss geht es aromatisch vom Mittelmeer in den Orient. Vergilbtes Papier und der Duft eines Gewürzbasars machen schließlich den Pisco Cascajal Mosto Verde Italia zu einem Destillat, das seinesgleichen sucht.

Im Mund bleibt der Pisco Cascajal Mosto Verde Italia im Mittelmeerraum. Auch hier erkennt man diverse Antipasti-Zutaten zusammen mit einem angenehm salzigen Ton. Wie bereits in der Nase ist dieser Pisco auch im Mund äußert weich und mild. Das letzte Aroman, das der Mosto Verde Italia dann noch hinterlässt, bevor er sich über den Gaumen verabschiedet, ist Muskat.

Durch seinen kurzen und weichen Abgang steht er hier etwas im Gegensatz zu den vorherigen Eindrücken. Ich hätte an dieser Stelle eher ein intensives und langanhaltendes vermutet. Nichtsdestotrotz macht ihn sein Gesamtbild zum perfekten Aperitif mediterraner Speisen.

Details:

Art: Pisco Mosto Verde (Italia)

Alter: —

Alkohol: 41 %Vol.

Preis: ~ 30,- € à 0,5 l

Region: Cañete /Peru

Bottler: Cascajal

Fazit: 10/10 Punkten