Luftfahrt ist in der Spirituosen- und Cocktailwelt kein unbeschriebenes Blatt. Es gibt einen Cocktail, benannt nach einer Fluggesellschaft, es gibt einen „Luftfahrt“ Gin und es gibt einen Cocktail, der ebenfalls genau dieses Leitmotiv hat: der Aviation Cocktail.

Zwar finden sich unter den Zutaten weder Motorenöl noch Kerosin, dennoch dürfte die ein oder andere Zutat Kopfzerbrechen bereiten.

Hätte ich nur ein paar Adjektive, mit denen ich den Aviation Cocktail beschreiben müsste, es wären: „historisch“, „individuell“ und „spannend“.

„Historisch“, da er in seiner ursprünglichen Form zu Beginn des 20. Jahrhunderts in New York kreiert wurde und durch die Wirren der Prohibitionszeit in seine moderne Version umgewandelt wurde. Verlangte das ursprüngliche Rezept noch nach Crème de Violette, wurde diese süßere Version von Veilchenlikör im Laufe der Zeit zur Zubereitung des Aviation Cocktails weggelassen.

Harry Craddock, seiner Zeit Bartender im Savoy Hotel, London veröffentlichte in seinem The Savoy Cocktail Book 1930 jene einfachere Version des Aviation ohne Crème de Violette. Die schlechte Verfügbarkeit dieser Zutat manifestierte Craddocks Rezeptur. Auch bei der offiziellen Cocktailliste der International Bartender Association wird der Aviation Cocktail heute ohne Crème de Violette gelistet.

„Individuell“, da dieser Drink nach seinen Grundzutaten zur Sours-Kategorie gehört, er aber durch seine ursprüngliche Version zeigt, wie vielseitig und aromatisch komplex dieses Genre sein kann.

„Spannend“, da es lange Zeit schwierig war, Crème de Violette zu erwerben. Zwar hat sich diese Situation heutzutage drastisch gebessert. Aufgrund der unterschiedlichen aromatischen Intensität und Süße dieser Crème, die je nach Marke variiert, muss die Rezeptur des Aviation Cocktail aber entsprechend angepasst werden.

 

25 geniale Cocktail-Rezepte: Klicke hier und lade dir jetzt kostenlos unsere 25 Cocktail-Rezepturen runter, die deine Gäste lieben werden.

 

Zutaten:

  • 6 cl Dry Gin
  • 2 cl Zironensaft
  • 1 cl Maraschinolikör
  • (1 BL Crème de Violette)

Zubereitung:

Alle Zutaten werden zur Zubereitung des Aviation Cocktails in einen Shaker auf Eis kräftig geschüttelt. Anschließend in eine vorgekühlte Cocktailschale/Coupette abgeseiht. Abschließend mit einer Kirsche dekorieren.

Zum Wohl!