Moscow Mule in Kupferbecher Cocktail Rezept
Abb.: Moscow Mule im klassischen Kupferbecher

Ich war jedes Mal froh, wenn ein Gast einen Moscow Mule bestellte. In einer Freitagabend-Schicht gönnt dir dieser Drink eine Verschnaufpause.

Dies hatte 2 Gründe:

  • Einen Moscow Mule kannst du in unter 1 Minute zubereiten
  • Die Zutaten machen es dir leicht, dabei stets hohe Qualität abzuliefern

Du musst lediglich eine Hand voll Dinge über diesen Cocktail und dessen Rezept beachten. Das heißt, du darfst es nicht so machen wie ich in meinen Anfangswochen hinter dem Tresen.

Ich verwendete den falschen Vodka, ich nahm frischen (!) Limettensaft und – böser Fauxpas – ich servierte den Moscow Mule im falschen Gefäß.

Was dann beim Gast landete, war ok. Es war trinkbar.

Mehr aber auch nicht. Das war kein Knaller, der den Gast umhaute.

Und dabei machte ich alles so, wie das Rezept es verlangte.

Dachte ich.

Ich möchte dir daher heute kein weiteres Rezept vorstellen, sondern eine Anleitung, wie du aus einem guten Moscow Mule einen sehr guten machst.

Legen wir los.


Moscow Mule: So bereitest du ihn perfekt zu

Seine Rezeptur ist überschaubar. Dennoch liefert dir der Moscow Mule bei guter Zubereitung eine spannende Aromatik.
Vorbereitungszeit2 Min.
Zubereitungszeit2 Min.
Arbeitszeit4 Min.
Portionen: 1 Person

Equipment

  • Kupferbecher
  • Barlöffel
  • Zitruspresse

Zutaten

  • 6 cl Vodka
  • 3 cl Limettensaft
  • 15 cl Ginger Beer

Anleitungen

  • Eiswürfel in Kupferbecher geben
  • Vodka, Limettensaft und Ginger Beer hinzugießen
  • 5 Sekunden verrühren
  • Mit Gurken- oder Limttenscheiben dekorieren

Recherchierst du im Internet oder in Cocktail-Literatur dann wird dir zum Moscow Mule ein Punkt auffallen: Die Rezeptvorschläge sind immer die gleichen.

Sie variieren lediglich um ein paar Zentiliter. Cocktails wie Whiskey Sour oder Singapore Sling können von dieser Einheitlichkeit nur träumen.

Cocktail25 hervorragende Moscow Mule-Alternativen: Jetzt kostenlos 25 Cocktail-Rezepturen runterladen, die deine Gäste lieben werden.

Welchen Vodka für einen Moscow Mule?

Abb.: Kupferbecher sind die Gefäße der Wahl bei der Zubereitung eines Moscow Mule

Bei dieser Frage habe ich eine gute Nachricht für dich: Du kannst nicht viel falsch machen.

Vergleichst du einen Moscow Mule mit anderen Cocktails und Longdrinks, die ebenfalls auf nur wenigen Zutaten basieren – Dry Martini, Gin Tonic oder Whiskey Sour – dann bietet dir die Basis-Spirituose im Falle des Mules kaum Vielfalt.

Dies ist Segen und Fluch zugleich. Auf der einen Seite hast du kaum aromatischen Spielraum, auf der anderen Seite greifst du mit hoher Wahrscheinlichkeit auch nicht ins Klo.

Denn sind wir doch mal ehrlich. Vodka zeichnet sich nicht gerade dafür aus, dass es dir zahlreiche Aromen um die Ohren haut.

Der Standard sind heutzutage Destillate, die in Säulenbrennblasen so destilliert werden, dass sie möglichst „rein“ aus der Brennblase kommen.

In vielen Fällen sorgt dann noch Filtration dafür, dass die letzten Nuancen aus dem Destillat gezogen werden.

Bedienst du dich daher im Kernportfolio der Marktführer, machst du nichts falsch. Du bekommst dann ein weiches, nach nichts schmeckendes Destillat, aus dem du einen guten Moscow Mule zubereiten kannst.

Es gibt aber auch die andere Fraktion an Vodkas. Jene, die zwar nicht im Alleingang diesen Cocktail perfektionieren, die aber die Basis dafür legen.

Die folgende Liste an Vodkas soll dir daher Auswahl und Hilfe bieten, aus einem guten einen hervorragenden Cocktail zuzubereiten.

Lion’s Vodka

Lions-Vodka

Der Lion’s Vodka war eines der ersten Produkte der Münchner Duke Gin-Destillerie. Er kommt mit 42 %Vol. in die Flasche und eignet sich für einen Moscow Mule aus 2 Gründen:

  • Weiches Mundgefühl
  • Zahlreiche Getreide-Nuancen

Lion’s Vodka bei Amazon bestellen und jetzt probieren

Wodqa

Wodqa

Wodqa stammt vom Düsseldorfer Unternehmen Quonzern GmbH. In beiden Fällen soll laut Unternehmensangaben das „Q“ für „Qualität“ stehen.

An Aromatik und Nuancen bekommst du bei diesem Wodka nicht viel. Dafür sorgt allein seine 7-fache Destillation. Allerdings ist die Textur, die er ins Glas bringt, eine Bereicherung für jeden Moscow Mule.

Wodqa jetzt bei Amazon bestellen und selbst probieren

Absolut Elyx Vodka

absolut_elyx vodka

Dieser Tropfen ist das Flaggschiff des bekannten schwedischen Vodka-Konzerns Absolut. Er kommt mit 42,3 %Vol. in die Flasche und basiert auf Winterweizen und einer Destillation in ausschließlich Kupferbrennblasen.

2 Gründe für Absolut Elyx im Moscow Mule: Aromatik und Mundgefühl.

Absolut Elyx jetzt bei Amazon bestellen und selbst probieren

Extra: Freimut Wodka

freimut-vodka

Den Freimut Vodka aus Hessen musst du definitiv in eine Sonderkategorie stecken.

Zum einen ist dieser Tropfen ein High End-Genussmittel, sodass ich ihn in dieser Liste einfach erwähnen muss. Allerdings – oder gerade deswegen – bringt er derart viele Roggen-Aromen mit, dass er aus deinem Moscow Mule einen anderen Cocktail machen wird.

Solltest du dir eine Flasche des Freimut holen, sei gewarnt: dein Moscow Mule wird definitiv anders schmecken. Denn neben Limettensaft und Ginger Beer bekommt der Cocktail nun eine dritte Komponente mit deutlichem Geschmack.

Freimut Vodka jetzt bei Amazon bestellen und selbst probieren

Mehr zum Thema:



Welches Ginger Beer?

Lass uns einmal einen Blick auf die Zutat werfen, mit der du deutlich mehr Einfluss auf den Geschmack dieses Cocktails nehmen kannst.

Ok, wenn ich ehrlich bin, ist es auch fast die einzige, die überhaupt einen merklichen Teil zur Aromatik beiträgt.

Ohne Frage, Vodka, Schmelzwasser und Limettensaft haben Einfluss.; allerdings mehr auf einer Geschmacks- und Textur-Ebene.

Die Aromen liefert fast ausschließlich das Ginger Beer.

Ginger Beer und Ginger Ale sind nicht dasselbe. Das Rezept eines Moscow Mule verlangt immer nach Ginger Beer, nie nach Ale.

Wichtig: Ginger Beer ist nicht dasselbe wie Ginger Ale. Du solltest daher für einen Moscow Mule immer Ginger Beer verwenden, auch wenn die Verfügbarkeit von letzterem hierzulande besser ist. Die Aromatik ist eine gänzlich andere.

Zumal Ginger Ale diesem Cocktail keine Schärfe und weniger Aromen verleiht; was ihn häufig fad und langweilig macht.

Um dir aber nicht nur Theorie über Ginger Beer zu geben, möchte ich dir eine Hand voll Beispielen zeigen. Beispiele, die sowohl aromatisch als auch in Sachen Ingwer-Schärfe einen hervorragenden Moscow Mule ergeben.

ginger-beer für Moscow Mule

Nimm keinen „frischen“ Limettensaft

Ich denke wir sind uns einig, dass du – sofern es möglich ist – bei einem Cocktail auf frische Zutaten zurückgreifst.

Ein Drink mit Limettensaft aus der Flasche ist vieles, aber kein Genussmittel. Dafür sind diese Säfte viel zu sauer und besitzen zu wenig Aroma.

Zur Zubereitung dieses Cocktails halbierst du daher die Limette und presst den Saft direkt in den Kupferbecher.

Das wäre ein Möglichkeit.

Es gibt allerdings eine bessere.

Da es sich bei Limetten um Naturprodukte handelt, solltest du es vermeiden deren Saft direkt in den Kupferbecher zu pressen.

Auf diese Weise bekäme dein Moscow Mule nicht nur die falsche Menge an Saft, zudem hast du nun keinerlei Kontrolle mehr über das Süß-Säure-Verhältnis.

Möchtest du aus deinem guten Moscow Mule einen sehr guten machen, solltest du den Saft „atmen“ lassen, bevor du ihn in den Becher gießt.

Hierdurch wird der Saft „kräftiger“ und aromatischer.

Presse hierzu eine oder mehrere Limetten über ein Feinsieb in ein verschließbares Gefäß. Lasse diesen dort zwischen 4 und 12 Stunden ruhen.

Bereitest du dann einen Moscow Mule zu, gibst den Saft aus jenem Gefäß in den Jigger und misst 3 Zentiliter ab.

Von dort anschließend in den Kupferbecher.

Limettensaft im Moscow Mule richtig verwenden

Serviere den Moscow Mule im Kupferbecher

Du kannst einen Moscow Mule auch im Highball Glas servieren.

Kannst du machen, ist aber nicht toll.

Wenn es um die Wahl des Glases bzw. Behälters geht, ist ein Moscow Mule wie ein Martini Dry. Jeder hat seinen charakteristischen „Behälter“.

Der Martini kommt ins Martini-Glas, der Moscow Mule in den Kupferbecher.

Dies hat keine geschmacklichen Gründe, aber historische und ästhetische.

Als John G. Martin und Jack Morgan den Moscow Mule kreierten, suchten sie nach einem Behälter, der Aufmerksamkeit erregt. Morgan bediente sich kurzerhand im Kupferwaren-Laden seiner damaligen Freundin.

An der Bar gibt es für diesen Drink daher keine Alternative zum Kupferbecher. Auch wenn dieser geklaut wird wie ein 10 Euro-Schein auf der Parkbank.

Tipp: Das Metall des Kupferbechers hat keinen Einfluss auf den Geschmack des Moscow Mule

Ob das Gefäß aus Glas oder Kupfer ist, ist dem Vodka egal, dem Ginger Beer egal und selbst für eine nennenswerte Reaktion mit der Zitronensäure bliebe zu wenig Zeit.

So sehr ich aber den Kupferbecher als einzigen Behälter für einen Moscow Mule verteidige, einen Nachteil hat er.

Da er aus Metall besteht, leitet er Wärme deutlich besser als Glas. Daher schmilzt das Eis im Kupferbecher schneller als es im Glas der Fall wäre.

Die Folge: Im Becher verwässert der Cocktail früher.

Cocktail25 hervorragende Moscow Mule-Alternativen: Jetzt kostenlos 25 Cocktail-Rezepturen runterladen, die deine Gäste lieben werden.

Kenne die bekanntesten Moscow Mule-Varianten

Interessierst du dich für Cocktail-Geschichte und -Taxonomie?

Dann habe ich eine Information für dich, die den wenigsten Fans dieses Drinks bekannt ist:

Ein Moscow Mule gehört zur Gruppe der „Bucks“.

Er ist dessen bekanntester Vertreter. So berühmt, dass er den Großteil seiner „Familie“ in den Schatten stellt.

Moscow Mule und andere Cocktails

Lass uns einmal kurz bei den Bucks und Mules bleiben. Jene Subkategorie, bei der Ginger Ale und Ginger Beer zu den bedeutendsten Fillern gehören.

Ich möchte dir zum Schluss eine Hand voll Drinks zeigen, die zwar nahverwandt mit einem Moscow Mule sind, aber geschmacklich auf die ein oder andere Zutat setzen.

  • Dark ’n Stormy: Nimm Gosling’s Black Seal Rum (Bermuda) statt Vodka
  • Kentucky Mule: Verwende hierfür Straight Bourbon Whiskey statt Vodka
  • Gin-Gin Mule: Nimm Gin statt Vodka
  • Mexican Mule: Kein Vodka, sondern Tequila
  • Jamaican Mule oder Cuban Mule: Verwende Rum des jeweiligen Landes