Von Musik bis Genetik

8 Einfluss-Faktoren auf dein Whisky-Empfinden

Musik kann darüber entscheiden, ob dir ein Whisky schmeckt oder nicht. Sie versetzt dich in eine bestimmte Stimmung, erzeugt Emotionen und dadurch Einfluss auf dein Verkostungs-Empfinden. So wie diese 7 weiteren Faktoren.

Mit jedem Glas Whisky, das du trinkst, mit jedem Whisky-Seminar, das du besuchst, steigt dein Know-How. Du wirst besser, erkennst mehr Details.

Neben Verkostungstechniken, die völlig in deiner Hand liegen, gibt es allerdings noch Einflussfaktoren, die nicht derart leicht von dir zu steuern sind.

Sich diese bewusst zu machen, ist allerdings der erste Schritt, einen Whisky objektiver und professioneller beurteilen zu können.

Egal, ob du Einsteiger, Fortgeschrittener oder Experte bist.

In dieser Podcast-Folge möchte ich dir zeigen, welche Faktoren dies sind und wie du diese bis zu einem gewissen Grad steuern kannst.


Shownotes zu dieser Folge

Whisky-Poster für dein nächstes Tasting

In dieser Folge haben wir einige Einflussfaktoren wie die Farbe des Whiskys erwähnt, denen du bei der Verkostung unterliegst. In unseren Whisky-Postern, die wir für dich erstellt haben, findest du u.a. das Whisky-Farbenrad. Ein nützliches Utensil, das dich dabei unterstützt, die Farbe eines Whiskys exakt zu beschreiben.

Lade dir hier die Whisky-Poster kostenfrei runter.

Lerne Whisky professionell zu verkosten

Um dich dabei zu unterstützen Whisky auf einem professionellen Level zu verkosten, haben wir zum einen ein eBook für dich geschrieben, zum anderen den passenden Online-Workshop kreiert.