Warum dir Bourbon geniale Aromen liefert

Willst du High End-Whiskey für wenig Geld? Trink Straight Bourbon!

Warum Bourbon anders als Single Malt schmeckt und du ihn gerade deshalb probieren solltest.

Wie oft wurde US-amerikanischer Whiskey schon belächelt, als der kleine, minderwertige Bruder des Scotch abgetan? Aber glaube mir. Solch eine Aussage kommt in 90 % der Fälle von Whisky-Trinkern, für die Jack Daniel’s und Jim Beam die Messlatte sind. Der Spielplatz, der dir im Bourbon- und Rye-Segment jedoch zur Verfügung steht, ist gigantisch. Mit brutal guten Whiskeys.

Eine Hand voll stelle ich dir in dieser Podcast-Folge vor.


Shownotes zu dieser Folge

US Whisky-Poster für dein nächstes Tasting

In dieser Folge haben wir einige Kategorien von US-Whiskey vorgestellt. In folgender Infografik erhältst du einen Überblick über alle im Handel erhältlichen Sorten:

Lade dir hier den US-Whiskey-Leitfaden kostenfrei runter.

Lerne Whisky professionell zu verkosten

Um dich dabei zu unterstützen, Whisky auf einem professionellen Level zu verkosten, haben wir den passenden Online-Workshop kreiert.

Mehr über den Online-Kurs „Whisky Inside“ erfahren

Empfehlenswerte Produkte zu dieser Folge: