Einblicke hinter die Club-Abfüllungen

Altersangabe

Du weißt, wie lange der Whisky im Fass reifen durfte.

Fassstärke

Wir verdünnen den Whisky nicht. Du bekommst das Original.

Keine Chill-Filtration

Wir wollen das Maximum an Aromen; daher keine Kühlfiltration.

Eines der Highlights des Eye for Spirits Whisky Clubs sind die Club-Abfüllungen, die wir für dich veröffentlichen. Seltene Single Malts aus den Lagerhäusern Schottlands.

In Zusammenarbeit mit Brokern in Schottland und anderen Ländern können wir so aus einer Vielzahl an Fässern wählen. Seltene Single Casks, die dir einen besonderen Blick auf die jeweilige Destillerie ermöglichen.

Bei den Club-Abfüllungen handelt es sich stets um limitierte Tropfen. So bekommen wir beispielsweise aus einem Hogshead-Fass mit einer rund 11-jährigen Lagerzeit circa 280 Flaschen.

Diese Begrenzung hat den Vorteil, dass wir die Club-Abfüllungen nach genau einem Kriterium auswählen können: Qualität.

Kostenfrei ausprobieren

Wie komme ich an eine Club-Flasche?

Bevor wir einen Whisky als Club-Abfüllung zulassen, verkosten wir dessen Samples professionell. Nur wenn er ausnahmslos als hervorragend bewertet wird, geben wir das „Ok“.

Kurz darauf erhältst du von uns eine Email. Mit dieser kannst du entscheiden, ob du eine Club-Abfüllung erwerben möchtest oder lieber bis zur nächsten wartest.

Wir möchten allen Mitgliedern eine faire Chance geben, an eine der limitierten Abfüllungen zu gelangen.

Anschließend werden die Labels gedruckt und der Whisky macht sich in Flaschen auf den Weg nach Deutschland.

Solltest du bei der ein oder anderen Abfüllung gerne aussetzen wollen, ist dies kein Problem. Die nächste Club-Abfüllung folgt dann in Kürze ;)

Wichtig: Da wir seltene Single Cask-Whiskys für unsere Mitglieder besorgen, ist die Flaschenanzahl begrenzt. Die Auswahl der Mitglieder läuft aber stets fair.

Kostenfrei ausprobieren

Bildquelle: Gerste: NataLima/Shutterstock; Pot Stills: antonpix/Shutterstock; Fässer: Lidok_L//Shutterstock